Ein Medien-Audit gibt detaillierte Antworten:

> Welche Medien bzw. Tape-Arten und -Formate liegen vor
> Wie viele Bänder werden gelagert?
> Sind die Magnetbänder vollständig und wie ist die Qualität?
> Welche Informationen sind auf den Bändern gespeichert?

Ungekennzeichnete Backup Tapes bergen Gefahren

  • Versehentliche Ausmusterung oder Zerstörung, obwohl sich die Medien noch innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist befinden
  • Daten, die zur Vorlage bei einem Gerichtsverfahren benötigt werden, sind nicht mehr vorhanden oder nicht auffindbar
  • Zeitaufwendige Suche nach Daten auf nicht gelabelten Tapes
  • Nicht gekennzeichnete Bänder erhöhen das Risiko einer potenziellen Datenverletzung

Benötigen Sie einen schnellen Überblick einer großen Menge an archivierten Altdaten und Tape-Libriaries?

Ontrack unterstützt Sie bei der effizienten Katalogisierung Ihrer Tape-Medien:

  • Verhindern Sie die versehentliche Zerstörung von Archivdaten, insbesondere wenn sich die Medien noch innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist befinden
  • Vermeiden Sie Compliance- oder Prozessstreitigkeiten
  • Verringern Sie die Zeit zum Suchen und Wiederherstellen von Daten
  • Verstehen Sie die Daten, die Sie für die DSGVO-Konformität haben
  • Reduzieren Sie die Kosten für die Aufbewahrung älterer Banddaten
Magnetband Audit

Gehen Sie kein Risiko ein

Ein Problem bei langzeitarchivierten Daten ist, dass sie manchmal einfach vergessen werden. Falls Sie nicht oder schlecht gekennzeichnete, unbeschriftete oder beschädigte Backup-Tapes in Ihrem Bandarchiv vorhalten, können Sie im Ernstfall keine Wiederherstellungs-Anfragen durchführenen. Es lohnt sich deshalb einen genaueren Blick darauf zu werfen, bevor Sie sich entscheiden, das Archiv aufzulösen und am Ende des Lebenszyklus sicher zu löschen und zu entsorgen.

Tape Katalogisierung Datenmigration Tape Restoration

Was beinhaltet ein Audit

  • Erstellung eines elektronischen Katalogs über alle Daten, die sich auf den einzelnen Tapes befinden
  • Generierung eines Report über die Datenintegrität
  • Übersicht aller gefundenen, gekennzeichneten oder ungekennzeichneten Medien bzw. Tapes
  • Beschädigte Medien bzw. Tapes
  • Magnetbänder mit überschrittener Lebensdauer
  • Falsch gespeicherte Medien bzw. Tapes
  • Die Audits können entweder bei Ihnen vor Ort stattfinden oder Sie schicken uns einfach Ihre Bänder zu.
Inhalt Audit

Tape Audit Prozess und Beratung

Ontrack unterstützt Sie bei der Bestandsaufnahme Ihrer Speichermedien durch sogenannte Medien- bzw. Tape-Audits: Unsere Spezialisten analysieren Ihre Bibliotheken und Magnetbänder hinsichtlich Typen, Datenmengen, Speicherformate, Zustand und Inhalt. Dabei wird jedes einzelne Band katalogisiert. Ontrack biertet Services für einen Funktions-Check Ihrer Tape-Medien an – und kann auch Daten von beschädigten Bändern auslesen und wiederherstellen.

Archiv & Backup Review

Möglicherweise existieren Tape-Bänder, die von Ihrer laufenden IT-Infrastruktur nicht unterstützt werden.

Datenzugriff

Es ist sehr wichtig zu wissen, welche Storage-Technologie im Unternehmen eingesetzt wird und ob Ihre Mitarbeiter schnell auf auf die archivierten Daten zugreifen und lückenlos bereitstellen können

End-of-Life Analyse

Magnetbänder mit überschrittener Lebensdauer sollten ausgetauscht, die gesetzliche Aufbewahrungsdauer von Daten sollte beachtet werden und die Daten sollten sicher gelöscht werden.

Prüfung des Zustands

Testen Sie regelmäßig die Funktionalität des Magnetband-Archivs. So können im Vorfeld beschädigte Medien identifiziert und ausgetauscht und damit verhindert werden, dass die Daten bei einer dringenden Anfrage nicht zugänglich sind.

Was beinhalten die Ontrack Tape Services? 

  • Berichte zur Datenintegrität und Inkonsistenz Unterstützte Bandformate: TO, DLT, SuperDLT
  • Unterstützte Sicherungssoftware: MTF, NetBackp BackupExec, Commvault, Networker, Arcserve, Unix-TAR / C-PIO
  • Wiederherstellung einer Kassettenprobe oder des gesamten Sets - Sie haben die Wahl
  • Ein engagierter und erfahrener Projektmanager

Ordnung schaffen im Bandarchiv

Stehen Sie vor einer großen Anzahl archivierter Daten- und Bandbibliotheken und benötigen einen schnellen Überblick?

Wenn ja, kann Ontrack Ihnen helfen:

  • Verhindern Sie die versehentliche Zerstörung von Archivdaten, insbesondere wenn sich die Medien noch innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist befinden
  • Vermeiden Sie Compliance- oder Prozessstreitigkeiten
  • Verringern Sie die Zeit zum Suchen und Wiederherstellen von Daten
  • Verstehen Sie die Daten, die Sie zur Einhaltung der DSGVO haben
  • Reduzieren Sie die Kosten für die Aufbewahrung älterer Banddaten

     

Bandarchiv

FAQ: Tape Archiv Audit

Sie haben eine Reihe von Bändern, wissen jedoch nicht, was darauf ist. Möglicherweise haben Sie keine Sicherungssoftware, um die Bänder wiederherzustellen.

Versuchen Sie, eine Kopie der Sicherungssoftware zu erhalten, indem Sie sich online oder an einen Softwareanbieter oder -vertrieb wenden. Wenn die Software sehr alt und nicht mehr verfügbar ist oder wenn Sie von den üblichen Problemen mit Band- und Sicherungsmedien betroffen sind, sollten Sie Kontakt mit einem Datenrettungsexperten aufnehmen. Spezialisten wie Ontrack verfügen über sehr spezifische Tools und Hardware für eine große Anzahl von Bandmedien, die auf dem Markt nicht mehr erhältlich sind, um ohne die alte Sicherungssoftware auf Ihre Banddaten zuzugreifen.

Dieses Problem weist häufig darauf hin, dass entweder ein Treiber nicht ordnungsgemäß funktioniert oder die Backup- / Bandspeichersystemsoftware nicht ordnungsgemäß installiert ist. Installieren Sie sie neu und versuchen Sie dann, auf die Bibliothek zuzugreifen. Wenn dies immer noch nicht möglich ist, sollten Sie sich mit einem Datenrettungsexperten wie Ontrack in Verbindung setzen, die über sehr spezialisierte Tools zur Wiederherstellung der Bibliothek und des Inhalts von verschiedenen Bandmedien verfügen.

Dies hängt von der verwendeten Software und dem Bandbibliotheksystem ab.

Mit spezifischer Bandspeichersoftware können Sie als Administrator oder Operator der Bandbibliothek einen bestimmten Codebefehl verwenden, um eine spezielle Datei auf einem Band aufzufinden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie den genauen Namen der erforderlichen Datei kennen. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie eine falsche Kopie der Datei finden. Das Hauptproblem besteht darin, dass wenn Sie übrt mehrere Kopien derselben Datei mit einem erweiterten Sicherungssystem verfügen und nicht feststellen können, welche Datei Sie suchen, den genauen Namen nur erraten können.

Eine einfache Lösung hierfür wäre, einen Index und einen Katalog für Band- und Archivmedien zu erstellen. Dies ist zeit- und kosteneffizienter, wenn Sie auf bestimmte Dateien auf den Bändern zugreifen müssen.

Wir sammeln Ihre Daten ein

Auf Wunsch bieten wir Ihnen logistische Unterstützung bei der Datenkollektion und dem Versand Ihrer Tapes zu Ontrack. Außerdem kümmern wir uns um den Rücktransport oder die sichere Entsorgung des nicht mehr benötigten Materials.

+49 (0)7031 644 123 Tape Anfrage