Montag, 28. März 2022 von Ontrack Datenrettung

Redundant Array of Independent (ursprünglich kostengünstige) Disks (RAID) ist ein Begriff, der für Computerspeichersysteme verwendet wird, die Daten auf mehrere Laufwerke verteilen und/oder replizieren. Die RAID-Technologie hat die Datenspeicherung in Unternehmen revolutioniert und wurde mit zwei Hauptzielen entwickelt: Erhöhung der Datenzuverlässigkeit und Steigerung der E/A-Leistung (Input/Output).

Weiterlesen


Mittwoch, 17. November 2021 von Der Datenrettungsblog

Ontrack konnte im Notfall Service erfolgreich für einen Kunden ohne Backup-Plan verlorene Raid 5 Daten wiederherstellen.

Weiterlesen


Donnerstag, 4. November 2021 von Ontrack Datenrettung

In der IT-Branche kommt es nicht oft vor, dass eine Technologie, die vor vielen Jahrzehnten entwickelt wurde, immer noch als wichtig genug erachtet wird, um von Administratoren und anderen Benutzern verwendet zu werden. Sogar moderne Server und Speichersysteme arbeiten mit RAID-Technologie - vor allem in Unternehmen, aber auch bei NAS-Systemen für Privatanwender hat sie sich durchgesetzt. RAID hat mehr als 30 Jahre überlebt und spielt auch heute noch eine wichtige Rolle bei der Datenspeicherung. Warum ist das so?

Weiterlesen


Montag, 1. November 2021 von Stephanie Büchel

Die Komplexität des virtuellen RAID-Datenspeichersystems von IBM Storwize ist im Laufe der Jahre in der Datenrettungsbranche berüchtigt geworden. Als ein Kunde die Techniker von Ontrack damit beauftragte, 120 beschädigte Festplatten in einem IBM SVC Storwize v7000-System wiederherzustellen, standen sie vor einer großen Herausforderung... vor allem, weil es keine Backup-Daten gab, die bei der Wiederherstellung helfen konnten. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Weiterlesen


Mittwoch, 17. Juni 2020 von Kathrin Brekle

Von Ontrack Data Recovery weltweit erhobene Daten zeigen, dass Datenverluste in virtualisierten Umgebungen mehrere Ursachen haben können. Die Hauptgründe für Datenverluste auf virtuellen Maschinen sind Benutzerfehler, Ransomware, Hardwareausfälle und RAID-Beschädigung.

Weiterlesen


Montag, 15. Juni 2020 von Kathrin Brekle

Ein guter Notfall-Wiederherstellungsplan in jeder Situation unerlässlich. Glücklicherweise ist die Wiederherstellung virtueller Server weniger komplex als die ihrer physischen Pendants. Wie können Sie also die Notfall-Wiederherstellung in Ihre Virtualisierungsstrategie integrieren?

Weiterlesen


Mittwoch, 28. Dezember 2016 von Der Datenrettung Blog

Da sich Unternehmen zunehmend auf digitale Systeme und Daten verlassen, um die Bereitstellung ihrer Waren und Dienstleistungen zu verbessern, steigt der Bedarf an Notfalldatenrettung (Emergency Data Recovery).

Weiterlesen


Mittwoch, 30. November 2016 von Michael Nuncic

Die Einführung des RAID-Konzepts – Redundant array of independent – hat die Technologie neu definiert, wie Speichersysteme Daten organisieren und speichern. Das Grundkonzept dieser Technologie ist eigentlich ganz einfach.

Weiterlesen


Donnerstag, 18. August 2016 von Philipp Lohberg

Ob Smartphone oder Tablet, Windows PC oder Mac: In heutiger Zeit ist ein Backup, zumindest der wichtigsten Daten, Pflicht. Denn es passieren Unfälle, Diebe sind unterwegs und Einbrüche in die elektronischen Helferlein häufen sich.

Weiterlesen


Montag, 6. Juni 2016 von Der Datenrettung Blog

Sie haben immer gehofft, dass Sie niemals eine Datenrettung brauchen würden, vielleicht hatten Sie sogar eine Sicherung (und hoffentlich ist diese auf dem neusten Stand), aber manchmal kann Pech eben nicht vermieden werden. Falls Sie Ihre Daten verloren haben und zur Erkenntnis gekommen sind, dass diese wiederhergestellt werden müssen, fragen Sie sich möglicherweise: Wie wählt man den richtigen Datenrettungsdienstleister aus? Hier finden Sie ein paar Kriterien, nach denen Sie sich richten können, wenn Sie Videos, Fotos, Laptop, Raid oder Server wiederherstellen lassen wollen.

Weiterlesen


Montag, 28. September 2015 von Michael Nuncic

Gerade bei Unternehmen ist eine erfolgreiche Datenrettung von immenser Bedeutung. Unnötiger Zeitaufwand oder gar Fehler bei der Datenrettung haben in der Praxis große Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit und können im schlimmsten Fall sogar zum Bankrott eines Unternehmens führen.Folgende Kriterien sind entscheidend bei der Auswahl eines Datenrettungsanbieters: Unterstützt der Datenrettungs-Anbieter Ihr Betriebssystem und Ihr Medium? Verfügt der Datenrettungs-Anbieter über nach ISO-5/Klasse 100 zertifizierte Reinraum-Arbeitsplätze? Hat der Anbieter Ersatzteile für Ihr Speichermedium am Lager? Verfügt der Datenrettungs-Anbieter über Datenschutzrichtlinien?

Weiterlesen


Dienstag, 25. August 2015 von Michael Nuncic

Lesen Sie eine Fallstudie zu Datenrettung bei NetApp Systemen.

Weiterlesen


Donnerstag, 11. Juni 2015 von Michael Nuncic

Wie lange hält eine Festplatte? Was ist die Lebensdauer eines Raid-Systems. Kann man die Betriebszeit einer HDD wirklich voraussagen? Dieser Blogartikel gibt Aukunft über Ausfälle und Lebensdauer von Speichergeräten.

Weiterlesen


Sonntag, 17. Mai 2015 von Michael Nuncic

Fallstudie Raid Daterettung: Rund 24 Terabyte an vertraulichen Daten verschwanden, als bei einem Kroll Ontrack Kunden gleich zwei Festplatten in einem RAID 6 Verbund ausfielen. Raid

Weiterlesen


Donnerstag, 16. April 2015 von Michael Nuncic

Ontrack gibt Tipps, wie ein Raid-System lange ausfallsicher läuft, was beim Rebuild zu beachten ist und warum ein Disaster Recovery Plan so wichtig ist.

Weiterlesen


Freitag, 25. Juli 2014 von Michael Nuncic

Im Rahmen einer Prüfung von Festplatten für ein führendes deutsches Finanzinstitut bestätigt sich ein schrecklicher Verdacht: Von einzelnen Festplatten eines RAID-Systems konnten die Datenrettungsspezialisten in Zusammenarbeit mit den Computer-Forensik-Experten von Kroll Ontrack trotz äußerst kleiner eingestellter Stripe-Größen teilweise sensible und geschäftskritische Daten wiederherstellen. Die Furcht, dass beim Austausch von defekten Datenträgern im Rahmen der Wartungsverträge bei RAID-Systemen Informationen aus Unternehmen in unbefugte Hände gelangen, ist durch diesen Nachweis Gewissheit geworden

Weiterlesen


Mittwoch, 19. März 2014 von Philipp Lohberg

Was passiert, wenn ein RAID-Rebuild schief geht – und was kann man tun, um ein solches Desaster zu verhindern? Um diese Frage zu beantworten muss man verstehen, wie Daten auf einem RAID gespeichert werden und was passiert, wenn eine Festplatte abschmiert und ein Rebuild startet. Als Beispiel nehmen wir ein Windows NTFS Dateisystem mit einem Vier-Platten RAID-5-Array. Windows teilt den Festplatteninhalt in Metadaten und Nutzerdaten auf. In untenstehender Grafik sehen wir vereinfacht ein zusammenhängendes NTFS-Laufwerk auf einer einzelnen Festplatte. Metadaten sind blau gekennzeichnet, Nutzerdaten grün.

Weiterlesen


Freitag, 12. Juli 2013 von Philipp Lohberg

Da die Festplatten in einem RAID Verbund häufig aus der gleichen Produktionscharge stammen können sie auch gleiche Fehler haben und gleichzeitig ausfallen. Wenn also eine Platte im RAID schlapp macht, sollte möglichst schnell gehandelt werden, auch wenn der Server ohne Probleme weiterläuft.

Weiterlesen