Erfolgsgeschichte einer Notfall RAID Datenwiederherstellung

Mittwoch, 17. November 2021 von Der Datenrettungsblog

RAID System
Hand aufs Herz: Es gibt keinen guten Zeitpunkt für einen Datenverlust. Es gibt jedoch Situationen, in denen der Betrieb eines ganzen Unternehmens ausschließlich davon abhängt, ob dessen Daten ordnungsgemäß funktionieren. Ansonsten drohen der Verlust von wichtiger Produktivitätszeit und von Einnahmen.

Hier schildern wir das Szenario eines Falles, mit dem die Datenrettungsingenieure von Ontrack vor Kurzem betraut wurden.

 

Ein mysteriöser Fall: RAID-Daten verschwunden

Ein internationaler Kunde benötigte dringend eine Notfall-RAID-5-Datenwiederherstellung, nachdem er festgestellt hatte, dass wichtige Finanzdaten und Office-Dateien seines Unternehmens verschwunden waren. Ein IBM DS400-Speichersystem mit zwei RAID-Arrays von 16 x 600 GB (Gigabyte) auf Fiber-Channel-Festplatten fiel aus, wodurch die Daten verloren gingen.

Normalerweise entscheiden sich Unternehmen bei Datenverlust für das Einspielen von Backup-Festplatten, um die verlorenen Daten wiederherzustellen. Bei diesem Kunden war es anders: Da ein ganzes Büro ohne einen nennenswerten Backup-Plan dastand, machte man sich Gedanken über den Erfolg einer RAID-Datenrettung.

Sie werden Ihre Backup-Daten brauchen

Apropos Backup: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Sie daran zu erinnern, dass die Sicherung Ihrer Daten im Falle eines Datenverlusts den entscheidenden Unterschied ausmachen kann. Die Experten von Ontrack raten Ihnen sogar dringend, nicht nur eine Backup-Lösung zu verwenden, sondern auch Ihre Backup-Daten regelmäßig zu überprüfen. Und das Fazit? Egal, ob Sie Daten beruflich oder privat speichern, stellen Sie sicher, dass eine solide Backup-Strategie vorhanden ist. Unser Rat? Halten Sie sich an die 3-2-1-Sicherungsregel:

Daten sollten 3 Mal gespeichert werden.
Die Daten sollten mit 2 verschiedenen Technologien gespeichert werden.
Eine der Sicherungen sollte immer an einem entfernten Standort aufbewahrt werden.
Die Anwendung der 3-2-1-Backup-Regel stellt sicher, dass nicht alles verloren ist, wenn Sie oder Ihr Unternehmen mit einem Datenverlust konfrontiert werden.

Ontrack: Auf Notfälle eingestellt und bereit für die Wiederherstellung von RAID-Daten gewappnet

Als dem Kunden der Ernst der Lage bewusst wurde, dass die für die Firma überlebenswichtigen Daten nirgends zu finden waren und auch  kein Backup-Plan vorhanden war,  wandte er sich an die RAID-Datenwiederherstellungsexperten von Ontrack.

Alle beschädigten Medien wurden am Wochenende per Kurier an eine Niederlassung von Ontrack gesendet und die Techniker begannen mit der Analyse des Problems. Da die Mitarbeiter eines ganzen Standortes mit angehaltenem Atem auf eine angemessene Lösung warteten, wurden dem Kunden alle 15 Minuten Updates zur Wiederherstellung zur Verfügung gestellt.

Trotz der schwerwiegenden Fehler, die auf den Festplatten des Kunden gefunden wurden, stellte sich schnell heraus, dass das RAID-5-System praktisch neu aufgebaut werden musste, um die Daten der vier VMFS-VMware ESX 5.1-Volumes des Unternehmens erfolgreich und in perfektem Zustand wiederherzustellen.

Ein weiterer Erfolg bei der RAID-Datenwiederherstellung

"Gute Arbeit von Ihrem Team bei der Wiederherstellung unserer Daten. Ich habe die ganze Zeit (nervös) an meinen Nägeln gekaut!"

Dank der Sorgfalt der Ontrack-Techniker der Rufbereitschaft konnten alle virtuellen Maschinen des Unternehmens vollständig wiederhergestellt werden, und der Betrieb lief innerhalb von sechs Tagen wieder normal. In weniger als einer Woche verwandelte Ontrack die Datenverlustkatastrophe eines Kunden in eine Erfolgsgeschichte der RAID-Datenwiederherstellung.

Haben Sie selbst einen Notfall mit Datenverlust? Kontaktieren Sie uns. Backup hin oder her, unsere Experten haben jahrelange Erfahrung in der Wiederherstellung von RAID Daten. Und das ist oft die schnellste Option, um das Business am Laufen zu halten.