Go to Top

Bedeutet ein deaktiviertes iOS-Gerät, dass Ihre Daten für immer verloren sind?

Wir haben es alle schon erlebt: Komplett vergessen, wie der Passcode für unser iOS-Gerät lautet. Sie versuchen es trotzdem, glauben sich an den richtigen zu erinnern und geben ein paar Mal einen falschen Code ein. Und bevor Sie es richtig realisieren, haben Sie es schon sechs Mal versucht und die Meldung erscheint: „Das iPhone ist deaktiviert“. Was für eine Katastrophe. Wer hätte denn gedacht, dass die Eingabe eines Passworts ein solches Problem verursachen könnte!

Was ist jetzt zu tun? Dieser Artikel soll diese Frage beantworten und Ihnen helfen das richtige zu tun, wenn Ihr iOS-Gerät deaktiviert wird. Folgende Themen werden angesprochen:

  • Was genau ist die Deaktivierungsfunktion?
  • Welche Methoden gibt es, um Ihr iOS-Gerät wieder zu aktivieren?
  • Können Sie Daten von einem deaktivierten iOS-Gerät wiederherstellen?

Wozu dient die Deaktivierungsfunktion?

Der Grund für diese Funktion ist ziemlich offensichtlich: Der Passcode ist eine Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass andere Personen auf Ihr persönliches Gerät zugreifen können. Je öfter Sie einen falschen Code eingeben, desto länger müssen Sie warten, um es erneut zu versuchen. Dies ist sehr unangenehm für jemanden, der so nicht einfach auf das iOS-Gerät zugreifen kann, somit kann die Funktion auch eine ziemlich gute Diebstahlprävention sein.

Die Deaktivierungsfunktion ist also aus Sicherheitsgründen gut, aber hat sie auch irgendwelche Nachteile? Ja, aber nur, wenn Sie es versäumen, Daten auf Ihrem iOS-Gerät zu sichern. Sobald Ihr IOS-Gerät deaktiviert ist, können Sie es nur noch einmal aktivieren, indem Sie Ihr Gerät vollständig löschen.

Welche Methoden gibt es, um Ihr iOS-Gerät zu aktivieren?

Laut der offiziellen Support-Seite auf der Apple-Website besteht der erste Schritt zur Aktivierung Ihres Geräts darin, einen Weg zu finden, um Ihr Gerät zu löschen. In den Worten von Apple: “Wenn Sie kein Backup erstellt haben, bevor Sie Ihren Passcode vergessen haben, können Sie die Daten Ihres Geräts nicht retten.”

Um also den Passcode auf Ihrem iOS-Gerät zu entfernen, müssen Sie ihn löschen.

Laut Apple kann dies auf zwei Arten geschehen:

  • Wenn Sie Ihr Telefon mit iTunes synchronisiert haben, können Sie iTunes verwenden
  • Wenn Sie nicht mit iTunes synchronisiert haben, können Sie den Wiederherstellungsmodus verwenden

Aktivieren Sie Ihr Telefon mit iTunes

  1. Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit dem Computer, auf dem sich Ihr iTunes-Konto befindet.
  2. Öffnen Sie iTunes. Wenn Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, müssen Sie die Wiederherstellungsmodus-Methode verwenden.
  3. Wenn Sie nicht nach Ihrem Passwort gefragt werden, warten Sie, bis iTunes Ihr Gerät synchronisiert hat.
  4. Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf “Gerät wiederherstellen”.
  5. Sie sollten dann einen Setup-Bildschirm sehen und die Option “Von iTunes Backup wiederherstellen” wählen.
  6. Wählen Sie Ihr Gerät in iTunes aus und wählen Sie das relevanteste Backup aus (beachten Sie, dass Sie Ihre aktuellen Daten durch ein älteres Backup ersetzen und alles verlieren, was Sie kürzlich hinzugefügt haben, wenn Sie eine Zeit lang keine Datensicherung durchgeführt haben).

Reaktivieren Sie Ihr Telefon mit dem Wiederherstellungsmodus

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem Computer und öffnen Sie das iTunes-Programm.
  2. Wenn Ihr Gerät mit iTunes verbunden ist, müssen Sie es neu starten. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, folgen Sie diesem Link.
  3. Eine Nachricht wird mit der Option “Wiederherstellen” oder “Aktualisieren” angezeigt. Wählen Sie “Wiederherstellen”.
  4. iTunes lädt Software für Ihr Gerät herunter. Wenn dies länger als 15 Minuten dauert, beendet Ihr Gerät den Wiederherstellungsmodus und die Schritte 2 und 3 müssen wiederholt werden.
  5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihr Gerät einrichten und erneut verwenden.

Verwenden Sie die App “Mein iPhone finden/Find My iPhone”

Laut lifewire.com können Sie auch die App “Find my iPhone” verwenden, um Ihr Gerät wieder zu aktivieren, dies führt jedoch dazu, dass alle Ihre Daten gelöscht werden.

  1. Laden Sie die App „Find My iPhone“ auf ein anderes iOS-Gerät herunter
  2. Verwenden Sie die App, um Ihr Gerät zu finden, und führen Sie dann einen „Remote Wipe“ aus.
  3. Dadurch werden alle Ihre Daten auf Ihrem Gerät gelöscht. Wenn Sie jedoch Ihre Daten in iCloud oder iTunes gesichert haben, können Sie diese wiederherstellen.

Können Sie Daten von einem deaktivierten iPhone wiederherstellen?

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, das Telefon zu aktivieren, sobald es einmal deaktiviert wurde. Es besteht jedoch die große Chance, dass dabei alle Ihre Daten verloren gehen, wenn Sie keine Sicherungskopie erstellen.

Die Mehrheit der Anwender wird irgendeine Art von Backup haben, aber ob es das aktuellste ist, ist eine andere Frage!

Wenn auf Ihrem iOS-Gerät sehr wichtige Daten gespeichert sind, Sie nicht erst kürzlich eine durchgeführt haben und Ihr Telefon deaktiviert ist, kann ein Wiederherstellungsunternehmen wie Ontrack Ihnen bei der Wiederherstellung von Daten helfen, die wegen einer Aktivierung gelöscht werden mussten.

Das bedauerliche Problem dabei ist, dass es sehr spezifische Anforderungen dabei gibt: Es muss es sich um ein iPhone 6S oder niedriger handeln, das Gerät muss unter einem Betriebssystem niedriger als iOS 10 laufen und Sie müssen den Passcode kennen – wenn Sie diesen nicht kennen, kann man Ihnen auch als Datenretter nicht helfen.

Die wichtigste Botschaft dieses Artikels ist, wie wichtig es ist, Ihre Daten zu sichern, unabhängig davon, auf welchem Gerät diese Daten gespeichert sind. Sie wissen nie, wann etwas schiefgehen kann, ob Sie Ihren Passcode vergessen oder einen Hardware- / Softwarefehler haben.