Go to Top

Interview mit Ontrack-Präsident Philip Bridge

Wie lange arbeiten Sie bereits bei Ontrack ?

22 Jahre in diesem Monat

Was unterscheidet Ontrack von den Wettbewerbern?

Ontrack ist der einzige internationale Anbieter von Datenrettung und Datenmanagement, der im Notfall rund um die Uhr für Ihre wertvollen Daten da ist, und der einzige mit einem weltweiten R&D-Team. Das bedeutet nicht nur, dass wir unseren Kunden rund um den Globus im 24-h Service wertvolle Dienstleistungen anbieten können, sondern oft auch dann, wenn Andere technisch nicht in der Lage sind zu helfen. Unser Ziel ist es, allen Kunden, auf allen Geräten und zu jeder Zeit eine kostengünstige und technisch erfolgreiche Lösung anzubieten.

Wie hat sich die Datenrettung entwickelt, seit Sie bei Ontrack sind?

Die technische Landschaft hat sich in den letzten zweiundzwanzig Jahren stark verändert, sowohl aus physikalischer als auch aus logischer Sicht. Als ich bei Ontrack anfing, war ein 9 GB SCSI-Laufwerk eine große Sache. Wir führten regelmäßig Wiederherstellungen auf Novell Netware-Systemen durch, und „die Cloud“ war nur ein flauschiges weißes Ding am Himmel! Glücklicherweise konnten wir durch strategische Beziehungen und unsere eigenen Investitionen in Technologielösungen für die komplexesten Datenverlustprobleme der technologischen Entwicklung voraus sein. Wir sind täglich damit beschäftigt, die unmöglichsten Probleme zu lösen und präsentieren unsere branchenführenden Datenrettungslösungen.

Warum ist Ontrack Ihrer Meinung nach ein so guter Arbeitsplatz?

Wir haben eine großartige Kultur, einen klaren Fokus und ein Engagement für unschlagbaren Kundenservice und technologische Exzellenz. Es klingt wie ein Klischee, aber in diesem Business geht es wirklich um Menschen – unsere Beziehungen zu unseren Partner-Unternehmen, unsere abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und natürlich der täglichen Kontakt zu unseren Kunden, wenn es darum geht, Herausforderungen im Datenmanagement zu lösen.

Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Jacob’s Ladder – In der Gewalt des Jenseits (1990); wobei ich verzweifelt alle Gerüchte über ein kommendes Remake ignoriere….

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Im Wesentlichen Italienisch, oder Indisch oder etwas mit Fleisch.

Was sind Ihre Hobbies?

Ich betreibe meistens unter der Woche mehrere Sportarten (Fußball, Squash, Tennis), genießen Golf (schlecht), gehen wenigstens einmal im Monat zu einem Konzert (normalerweise Indie/Rock), aber am glücklichsten bin ich zu Hause und genieße ein Film mit der Familie und einem Glas Wein.