Go to Top

Einer von uns: UK-Datenrettungsingenieur Shane Denyer

Unsere Datenrettungsingenieure stehen im Mittelpunkt unseres Geschäfts. Shane Denyer ist seit sechs Jahren für Ontrack UK tätig und verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz, der dazu beiträgt, dass wir Ihre Daten zurückbekommen.

Wie lange haben Sie schon für Ontrack gearbeitet?

Etwas über sechs Jahre.

Was meinen Sie unterscheidet Ontrack von den Wettbewerbern?

Die Kombination aus Erfahrung in unseren Reinräumen und den Laborteams und der Mentalität von „immer 100% aller Daten wiederherstellen wollen“.

Was glauben Sie ist die Zukunft der Datenrettung?

Solange Unternehmen und Einzelpersonen weiterhin Daten auf Datenträgern speichern, ist eine Datenrettung immer erforderlich. Selbst Cloud-Systeme verwenden physische Medien, um Daten zu speichern, so dass die Datenrettungsbranche eine positive Zukunft hat.

Was für Trends sehen Sie im Markt?

Wir sehen mehr verschlüsselte Laufwerke als je zuvor. Das neueste Macbook, das von Apple veröffentlicht wurde, verfügt standardmäßig über eine Verschlüsselung. Für viele Benutzer kann dies bedeuten, dass sie nicht wissen, dass ihre Daten verschlüsselt sind.

In den letzten Jahren ist auch ein massiver Anstieg der Ransomware-Fälle zu verzeichnen. Mehr Vernetzung und Digitalisierung als je zuvor bedeutet, dass Ransomware tödliche Auswirkungen auf Unternehmen und Privatanwender haben kann.

Warum ist Ontrack Ihrer Meinung nach ein so guter Arbeitsplatz?

Wir sind wie eine Familie. Wir passen auf einander auf. Wir haben eine großartige Mentalität, um härter zu arbeiten und uns gegenseitig zu motivieren, um unsere Ziele zu erreichen.

Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Twister (1989)

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Pizza

Was sind Ihre Hobbys?

Billard und Darts spielen. Ich habe auch eine Vorliebe für das Reisen.

 

Bildnachweis: Ontrack Datenrettung