Go to Top

Einer von uns: Country Manager Jyri Pohja

Wie lange haben Sie bereits für Ontrack gearbeitet?

Im November werden es 23 Jahre!

Was unterscheidet Ontrack Ihrer Meinung nach von seinen Mitbewerbern?

Wir bieten eine Vielzahl von Preis- und Serviceoptionen, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir verfügen über modernste Reinräume und unsere Experten gehören zu den Besten der Branche. All dies, zusammen mit einem freundlichem Service, macht uns zu einem einzigartigen Datenrettungsunternehmen.

Wo sehen Sie die Datenrettung in der Zukunft?

Da die Speichertechnologie immer anspruchsvoller wird, sind erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung erforderlich. Ich denke, die Branche wird für Dienstleister, die nicht über die notwendigen Forschungs- und Entwicklungsressourcen verfügen, um mit den Veränderungen Schritt zu halten, immer anspruchsvoller. Diese Art von Unternehmen wird entweder von einem Größeren übernommen oder einfach vom Markt verschwinden.

Welche Trends sehen Sie im Markt?

Die Zahl der Geräte in Haushalten, die Daten speichern, wächst weiter. Die Dateien in einem Haus, insbesondere die von Millennials und Generation Z, sind auf viele verschiedene Geräte und Plattformen verteilt, einschließlich Social Media und Cloud Services.

Infolgedessen besteht die Notwendigkeit, Daten aus vielen verschiedenen Quellen wiederherzustellen. Datenwiederherstellung als Service wird zur Selbstverständlichkeit.

Datenrettungsversicherungen und Prepaid-Service-Pläne gewinnen auch auf dem Verbrauchermarkt an Boden, um auf wachsende Bedürfnisse zu reagieren.

Warum ist Ontrack Ihrer Meinung nach so ein toller Arbeitsplatz?

Meine Freunde und Kunden haben die gleiche Frage mehrmals gestellt. Ich habe keine einfache Antwort darauf; es liegt alles an dem Gefühl, das ich im Inneren habe. Unsere Unternehmenskultur fördert Teamgeist, Verbesserung und Kreativität, ich hatte das Glück, inspirierende Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter zu haben. Die Arbeitsgemeinschaft als Ganzes ist inspirierend, und das Arbeitsklima ist ausgezeichnet.

Nächstenliebe, in irgendeiner Form, ist für mich seit meiner Kindheit von entscheidender Bedeutung. Wir haben viele Unternehmen vor dem Bankrott bewahrt und viele unschätzbare Fotosammlungen für Einzelpersonen. Unser Ziel ist es, unzufriedene Kunden glücklich zu machen. Unser Unternehmen verbindet auf natürliche Weise Geschäft und Gutes tun.

Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Originale schwarz-weiße Tarzan-Filme. Ich mag das Gleichgewicht zwischen Natur, Tieren, Romantik, einer Heldengeschichte und Gut, das immer das Böse überwindet. Ich denke, Happy Ends sind der wichtigste Teil eines jeden Films.

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Die traditionellen Kohlrouladen meiner Oma. Dabei handelt es sich um Kohl, der mit Hackfleisch, Reis und Ei gefüllt ist. Serviert mit Kochkartoffeln – köstlich!

Was sind Ihre Hobbies?

Ich bin ein Fußballvater, deshalb verbringe ich viel Zeit damit, Chauffeur zu spielen, meine Kindermannschaften anzufeuern und an Verwaltungsaufgaben für den Verein teilzunehmen. Ich bin auch ein riesiger Motorrad-Fan, aber nach 35 Jahren habe ich das Zweirad gegen vier Räder getauscht – fühlt sich viel robuster an!