Go to Top

Wie man einen Datenrettungsbetrug vermeidet (Teil 1)

Eines der schlimmsten Dinge, die einem Unternehmen oder seiner IT-Abteilung passieren können, ist ein Systemausfall in Kombination mit einem schweren Datenverlust. Auch wenn jedes Unternehmen für einen solchen Fall über einen soliden Disaster Recovery-Plan verfügen sollte und die IT-Abteilung manchmal in der Lage ist, verlorene Daten selbst wiederherzustellen, ist sie oft auf Datenrettungsspezialisten angewiesen, da die Aufgabe einfach zu schwierig ist.

Aber welchen Experten sollten Sie wählen, da es viele Unternehmen auf dem Markt gibt, die behaupten, dass sie Daten von fast jedem System wiederherstellen können, und Sie erhalten viele Treffer für „Data Recovery Services“, wenn Sie in einer gängigen Web-Suchmaschine im Internet suchen? Und gibt es eine Chance, betrogen zu werden? Wir haben bereits mehrmals darüber in diesem Blog berichtet, wie man sich für den richtigen Datenrettungsdienstleister entscheidet, was wir noch nicht getan haben, ist zu betonen, dass es viele gefälschte Datenrettungsangebote im Internet gibt, auf die sich jemand verlassen kann. Sind hier einige nützliche Spitzen auf, wie man nicht weg von einem falschen Datenwiederaufnahme Unternehmen zerrissen erhält, wenn man einen Datenverlust beschäftigt.

Wählen Sie Ihren Datenrettungsspezialisten mit Bedacht und lassen Sie sich nicht täuschen

Datenrettung ist im Laufe der Jahre zu einem großen Geschäft geworden und viele Unternehmen wollen auf den Markt kommen und etwas Geld verdienen. In den letzten Jahren haben viele kleine Unternehmen und sogar Personen mit kriminellen Absichten diesen Markt als lukrativ empfunden. Und lukrativ ist es für die Gauner, die Dienstleistungen versprechen, die sie am Ende nicht anbieten und halten können. In den letzten Monaten haben wir von vielen gefälschten Datenrettungsangeboten von gefälschten Spezialisten gehört, die nur einen schnellen Dollar machen wollten.

In diesen Fällen machen sie nur ein günstiges Angebot und wollen, dass der Kunde im Voraus bezahlt. In solchen Fällen geht das Geld und die Daten verloren. Und wie bei der Firma, an die das Geld überwiesen wurde. In anderen Fällen ist das Unternehmen ein echter Dienstleister für die Datenrettung. Aber das bedeutet nicht viel: Das Hauptproblem dabei ist, dass sie manchmal nicht erfahren genug sind, um jeden Datenrettungsfall zu lösen.

Ontrack erhält unter der Woche viele Datenrettungsfälle, wo unsere Experten sehen, dass andere „Spezialisten“ versucht haben, Daten wiederherzustellen, aber nicht in der Lage waren. In den meisten Fällen, wenn jemand anderes einen falschen Wiederherstellungsversuch unternommen hat, sind unsere Experten von Ontrack Data Recovery jedoch nicht mehr in der Lage, die Originaldaten wiederherzustellen, da sie höchstwahrscheinlich überschrieben, sicher gelöscht oder für immer gelöscht werden.

Im zweiten Teil dieses Artikels geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie den richtigen Datenrettungsdienstleister auswählen können…

Bildnachweis:

Lewis Ngugi @pexels.com

https://www.pexels.com/photo/blur-business-close-up-coding-289927/

https://www.pexels.com/photo-license/