icon

Blogartikel zu Datenvernichtung

Montag, 3. Oktober 2016 von Michael Nuncic

Ohne Frage leben wir in einer Epoche, die durch Big Data definiert wird und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich diese Entwicklung verlangsamt. Es wird jede Sekunde so viel an Big Data erzeugt, dass es jetzt schwierig geworden ist, das Material zu speichern, zu verwalten und für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

Weiterlesen


Dienstag, 13. Oktober 2015 von Michael Nuncic

Nach dem Ende des Lebenszyklus der Daten kann das Speichern im Unternehmen zu unnötigen Kosten führen und in vielen Fällen ist es sogar vorgeschrieben, dass Daten zu einem bestimmten Datum sicher gelöscht werden. Zusätzlich müssen die Daten auf Hardware die ausgetauscht werden soll auch sicher gelöscht werden, damit sie nicht in die Hände Unbefugter gelangt.

Weiterlesen


Dienstag, 23. Juni 2015 von Michael Nuncic

Die Datenlöschung ist ein kaum zu unterschätzendes Thema für Unternehmen, wenn es darum geht sowohl firmeninterne als auch persönliche Daten der Mitarbeiter oder Kunden vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Daten, Dokumente, Unterlagen – alles, was eine gewisse Zeitspanne überdauert und das Ende seines Lebenszyklus erreicht hat, muss irgendwann einmal sicher gelöscht werden. Aber welche Art der Datenlöschung bietet sich bei welchem Speichermedium an? Gibt es hier Faktoren, die beachtet werden müssen?

Weiterlesen


Dienstag, 20. Januar 2015 von Michael Nuncic

Egal, ob Sie für ein Unternehmen arbeiten, das gesetzliche Verpflichtungen erfüllen muss und deshalb persönliche Kundendaten nach einer bestimmten Zeitraum permanent zerstören muss oder Sie Ihr privates altes Smartphone auf ebay verkaufen möchten, ohne dass der Käufer Ihre Selfies ausgraben kann, es lohnt sich auf jeden Fall Bescheid zu wissen, wie man Datenlöschung richtig angeht. Trotzdem ist das sichere Datenlöschen eine häufige Quelle für Verwirrung, denn viele Verbraucher oder Unternehmen haben falsche Vorstellungen wie man Daten sicher zerstört und wie nicht.

Weiterlesen


Dienstag, 18. Dezember 2012 von Ontrack Datenrettung

Warum sollte man sich um die Datenvernichtung und die Entsorgung von Vermögenswerten kümmern? Verstöße gegen die Datensicherheit kosten Unternehmen mehrere Milliarden pro Jahr! Anhand einiger Beispiele wird deutlich, wie wichtig eine ordnungsgemäße Datenlöschung und Bestandsentsorgung ist.

Weiterlesen



 

Beauftragen Sie Ihre kostenlose* Datenrettungsanalyse

Sie erhalten eine kostenlose Abholung Ihres Speichermediums und eine Einschätzung der wiederherstellbaren Daten sowie ein Festpreisangebot. Dann erst entscheiden Sie, ob Sie Ontrack beauftragen möchten.

Die Dauer der Analyse beträgt ca. 4 Stunden für Einzelfestplatten (HDD, SSD) und RAID-Systeme, für Smartphones & Tablets können bis zu 4 Arbeitstage benötigt werden. Dieser Zeitrahmen gilt innerhalb unserer üblichen Geschäftszeiten (Mo bis Fr 9.00-17.00 Uhr). Außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen für den Notfall-Service die kostenlose 24-h Hotline zur Verfügung.

  • Datenrettung für Smartphone zum Festpreis für nur 590,- € inkl.MwSt. 
  • Datenrettung für Einzelfestplatten ab 594,- € inkl. MwSt.  Nach der Analyse wird der Preis je nach Komplexität der Arbeiten und der gewünschten Dringlichkeit festgelegt.
  • *Bei gelöschten Daten/formatierten Medien/ Wasser- und Brandschäden ist eine kostenpflichtige Diagnose notwendig.