Ontrack rettet virtuelle daten von allen Hyper-V Systemen

Wenn Sie Daten aus einem System mit Virtualisierung wie Hyper-V wiederherstellen müssen, ist es am besten, einen Anbieter mit Erfahrung zu wählen.

Ihr Partner für  Hyper-V™ Datenrettung

Unser F&E-Engineering-Team arbeitet eng mit Microsoft zusammen, um die erfolgreichsten und aktuellsten Tools und Lösungen zu entwickeln,um unseren Kunden die besten auf dem Markt erhältlichen Hyper-V-Datenrettungslösungen zu bieten.


Die Expertise, die Sie benötigen

Wir bieten umfassende Wiederherstellungslösungen für jede virtuelle Maschine, jeden Server oder jedes System.

Unsere erfahrenen Ingenieure haben Datenwiederherstellungen von virtuellen Systemen durchgeführt.

Virtuelle Infrastrukturen:

  • Microsoft Hyper-V
  • Microsoft Virtual Server
  • Microsoft Virtual PC
0800 666 010
Microsoft Hyper-V

img_600x600_globe

Hyper-V Datenrettung: die häufigsten Datenverlust-Ursachen


Der Datenrettungs-Prozess bei virtuellen Daten

DatenrettungsschritteBeschreibung
Stufe 1Ziel-LUN, iSCSI* LUN-Identifizierung und Low-Level-RAID-Verifizierung auf Speicherblockebene.
Stufe 2Die Indizes des Volume-Dateisystems des Datenspeichers werden auf die Integrität der Metadaten überprüft.**
Stufe 3Das Dateisystem und der Inhalt des Gastes werden überprüft.
Stufe  4Die Dateiauflistung aller wiederherstellbaren Daten ist abgeschlossen.

*iSCSI LUNs sind zur Verwaltung der Daten auf das interne Dateisystem des SAN angewiesen. Datenverluste innerhalb dieser Art von logischem Speicher können den Zugriff auf das SAN-Volumen erfordern, auf dem die iSCSI-Dateien gespeichert sind.

**Ziel-Volumes, die sich in virtuellen Plattendateien befinden, sind zur Verwaltung der Daten vom Dateisystem des Hypervisors abhängig. Ein Datenverlust auf der Ebene des Hypervisor-Volumes oder innerhalb der virtuellen Plattendatei des Gastes kann zusätzlichen technischen Aufwand erfordern, um die Auswertung abzuschließen.


Über 50.000 Unternehmen und Privatpersonen vertrauen pro Jahr weltweit unseren Datenrettungs-Services.


 

Beauftragen Sie Ihre kostenlose* Analyse in unserem Datenrettungslabor

Sie erhalten eine kostenlose Abholung Ihres Speichermediums und eine Einschätzung, welche Daten wiederherstellbar sind sowie ein Festpreisangebot. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ontrack mit der Datenrettung Ihres Mediums beauftragen möchten.

Die Dauer der Analyse beträgt ca. 4 Stunden für Einzelfestplatten (HDD, SSD) und RAID-Systemen, für Smartphones & Tablets können bis zu 5 Arbeitstage benötigt werden. Dieser Zeitrahmen gilt innerhalb unserer üblichen Geschäftszeiten (Mo bis Fr 9.00-17.00 Uhr). Außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen für den Notfall-Service die kostenlose 24-h Hotline zur Verfügung.

*Bei gelöschten Daten/formatierten Medien/ Wasser- und Brandschäden ist eine kostenpflichtige Diagnose notwendig.

 

Schritt 1

Medium / Datenträger
Schritt 2

Grund für den Datenverlust
Schritt 3

Details & Evaluierung

Für welche Art von Datenträger benötigen Sie eine Datenrettung?

Was ist der Hauptgrund für Ihren Datenverlust?

Welche Daten sind für Sie am wichtigsten? Weitere Kommentare?

* Die kostenlose Evaluierung ist eventuell nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns oder geben Sie Ihre Daten ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte an: 0800 10 12 13 14

1. Kontaktdaten

2. Versanddaten

Möchten Sie die Analyse im Datenrettungslabor beauftragen?:
Kostenloser Versand ist in Ihrem Land nicht möglich.

Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.