Data Recovery by Software

SQL Tabellen Datenrettung in Sekunden

Ontrack PowerControls für SQL ermöglicht die Suche und Wiederherstellung von Tabellen aus nativen SQL-BAK-Dateien, Offline-MDF-, LDF- und NDF-Dateien oder Snapshots.Stellen Sie nur die Tabelle wieder her, die Sie benötigen, und nicht die gesamte Datenbank, was Ihnen Stunden Zeit spart.

boxshot-opcsql-shadow

Suche und Restore von SQL Tabellen in Sekunden

Die Dauer der Wiederherstellung  ganzer Tabellen oder einzelner Zeilen aus der SQL Datenbank benötigt mit PowerControls für SQL Minuten statt Stunden - und dass ohne Restore der kompletten Datenbank.

Mit PowerControls können Sie gelöschte Datenbanken Ihrer SQL Server  wiederherstellen und in  einer Vielzahl von Datenquellen nach Tabellen suchen und diese recovern:

  • Native SQL BAK Files
  • Offline MDF, LDF und NDF Dateien
  • Storage Snapshots
  • Gestripete, differentielle und transaktionale Log Backups

Ontrack PowerContols für SQL Funktionen

List Icon
Suchen und Wiederherstellen einzelner Tabellen in Sekundenschnelle
Hourglass Icon
Stellen Sie nur die Tabelle, die Sie tatsächlich benötigen
Drag and Drop Icon
Gezieltes Sammeln nach User oder Datum und Export für gesetzliche Anforderungen
OPC_SQL_Boxshot_DE

Wählen Sie die passende Lizenz-Option aus

Häufig Gestellte Fragen

Bereitet die Implementierung von SSD-Speicher Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung von Microsoft SQL Server?

Vor der Umstellung auf einen SSD-basierten SQL Server-Datenspeicher muss der IT-Leiter entscheiden: Wie groß ist das Risiko eines SSD-Ausfalls für SQL Server-Wiederherstellungsvorgänge?Welche Technologie bietet das beste Gleichgewicht zwischen Leistung und Zuverlässigkeit (SSD vs. HDD).Wie man die SSD-Laufwerke überwacht, auf denen Protokolle gespeichert sind, um den Zustand zu beurteilen.Wie man Daten von einer ausgefallenen SSD im Falle einer Katastrophe oder eines Laufwerksausfalls wiederherstellt.Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass die stärkste Eigenschaft von SSDs - das Fehlen beweglicher Teile - auch eine der größten Schwächen ist. Die Wiederherstellung von SQL-Daten von einem ausgefallenen SSD-Laufwerk ist eine Aufgabe für Experten und erfordert in der Regel professionelle Unterstützung. Während die Platten einer herkömmlichen Festplatte in einer Reinraumumgebung entfernt und geklont werden können, sind SSD-Speicherchips in der Regel schwieriger zu retten. Die Wiederherstellung von Daten aus SSD-Speicherzellen ist zwar möglich, aber ein kompliziertes Verfahren. Und da jede SQL Server-Bereitstellung Datenwiederherstellungsvorkehrungen als Teil ihres Plans enthalten muss, müssen CTOs und Systemarchitekten die Auswirkungen von SSD-Ausfällen auf die Verfügbarkeit berücksichtigen und abmildern.

Was brauche ich für einen erfolgreichen Micosoft SQL Server Datenbank Restore?

Ein vollständiges BackupWie bei jeder anderen Datei im Netzwerk ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Datenbankwiederherstellung eine vollständige, aktuelle Sicherung der MDB- und MDF-Dateien. Sie sollten mindestens einmal täglich inkrementelle Kopien der Datenbankdateien erstellen und mindestens einmal pro Woche eine vollständige Sicherung durchführen. Eine Sicherung der ProtokolldateienEine hundertprozentig korrekte Wiederherstellung der Datenbank hängt davon ab, dass die Protokolldateien, die den Datenzugriffs- und Aktualisierungsvorgängen entsprechen, vollständig auf dem neuesten Stand sind. In stark regulierten Branchen wie dem Finanz- und Bankwesen sind die Protokolldateien für den Nachweis der Konformität unerlässlich. Microsoft weist nachdrücklich darauf hin, dass für eine Wiederherstellungssequenz "genügend" Log-Backups zur Verfügung stehen müssen, einschließlich des Tail-Log-Backups, bevor der Prozess beginnt. Ausreichend freie FestplattenkapazitätUm zu prüfen, ob die wiederhergestellten Daten korrekt sind, müssen Sie die Datenbank zunächst an anderer Stelle wiederherstellen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die wiederhergestellten Daten zu testen und sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt sind und dass Sie einen aktuellen Satz von Datensätzen haben, der den Zustand vor dem Absturz/Löschung/Beschädigung wiedergibt.

Wie beeinflusst In Memory Computing die SQL Server Wiederherstellung?

Eingebaute VorkehrungenHekaton ermöglicht es DBAs, Tabellen und Objekte mit hoher Priorität auszuwählen, die für superschnelle Abfragen im RAM gespeichert werden müssen. Die zugrundeliegende Architektur wurde jedoch auch so entwickelt, dass eine lokale Sicherung dieser Daten möglich ist: TransaktionsprotokollWie eine normale plattenbasierte Datenbank stützt sich auch Hekaton auf einen Transaktionsprotokollsatz, um Vorgänge zu verfolgen und die Wiederherstellung von SQL Server zu unterstützen. Um eine vollständige Abdeckung zu gewährleisten, integriert Hekaton sowohl plattenbasierte als auch speicherbasierte Transaktionsprotokolle und schreibt beide in Stapeln auf die Platte. Verstehen der DatendateiAnstelle der traditionellen Seitenstrukturen, die für Datenzeilen verwendet werden, verwendet Hekaton ein Paar sequentieller Dateien - Daten- und Deltadateien. Die Datendatei enthält Freiform-Datenzeilen, die mit Hilfe von In-Memory-Indizes verknüpft werden. Jedes Mal, wenn eine Zeile durch eine INSERT- oder UPDATE-Anweisung geändert wird, wird die geänderte Zeile an das Ende der Datendatei angehängt. Wenn eine Zeile aus einer In-Memory-Tabelle gelöscht oder aktualisiert wird, wird sie nicht aus der Datendatei entfernt oder in ihr geändert, um die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen und einen genauen Prüfpfad zu erhalten.

Wie verbessert eine Wiederherstellung auf Seitenebene die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen SQL Server-Datenrettung?

Bei sehr großen Microsoft SQL Server-Datenbanken kann ein vollständiger Wiederherstellungsvorgang viele Stunden dauern. Während dieser Zeit kann die Datenbank nicht verwendet werden, um zu verhindern, dass Daten eingegeben werden und verloren gehen, während Informationen von Band oder Festplatte zurückkopiert werden. In einer Hochverfügbarkeitsumgebung ist jede Ausfallzeit kostspielig, daher ist es wichtig, sie so gering wie möglich zu halten. Glücklicherweise können Wiederherstellungstechniken auf Seitenebene verwendet werden, um die Wiederherstellungszeiten auf ein Minimum zu reduzieren, indem die Datenmenge, die von den Sicherungsmedien zurückkopiert werden muss, verringert wird. Seit der Veröffentlichung von Microsoft SQL Server 2005 haben DBAs die Möglichkeit, eine Wiederherstellung auf Seitenebene durchzuführen, die es ihnen ermöglicht, eine "Handvoll" Seiten wiederherzustellen, anstatt ganze Datensätze wiederherzustellen und die Informationen in die ursprüngliche Datenbank zurück zu kopieren. Die Wiederherstellung auf Seitenebene ist ideal für Situationen, in denen Daten während des Schreibvorgangs durch einen fehlerhaften Festplatten-Controller, eine falsch konfigurierte Antivirensoftware oder ein IO-Subsystem beschädigt werden. Noch besser ist, dass die Wiederherstellungsoperationen für die Enterprise-Editionen von Microsoft SQL Server online durchgeführt werden können.

Was Kunden über unsere Datenrettungsdienste sagen

TrustScore /5

Displaying 4-5 Reviews

reviews

Partnerschaften und Integrationen

Resell Icon
Wiederverkauf
  • Steigern Sie Ihren Umsatz und sparen Sie Ihren Kunden Zeit und Geld
  • Großzügige Partnerrabatte
  • Wiederverkauf auf Projektbasis oder an größere Kunden, die ihre Daten vor Ort selbst verwalten
Provide Hosting Icon
Hosting Services
  • Schnelle Wiederherstellung von Elementen für Ihre Kunden
  • Differenzieren Sie Ihr Serviceangebot mit granularer Wiederherstellung
  • Kommerzielle Lizenzen zur unbegrenzten Nutzung
eDiscovery Icon
Ediscovery-Anbieter
  • Extrahieren von Elementen aus Backups für Ihre Kundenprojekte
  • Forensisch einwandfrei und ohne Auswirkungen auf Metadaten
  • Kommerzielle Lizenzen für unbegrenzte Nutzung
Backup Icon
Für OEMs
  • Erhalten Sie eine auf Ihr Geschäftsmodell abgestimmte Lizenz
  • Sie können die API zur Ausführung der Ontrack PowerControls-Bibliotheken in Ihre Benutzeroberfläche integrieren

Erfahrungen, die zählen

Ontrack verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit allen Arten von Datenverlustszenarien. Unser Ziel ist es, unseren Kunden Sicherheit bei Datenverlusten aufgrund von Hardwareausfällen, menschlichem Versagen, Naturkatastrophen oder Cyberangriffen zu bieten.

39

Jahre

Im Geschäft

1

Million+

Kunden, Tendenz steigend

120

Petabyte+

Daten wiederhergestellt

73,661,023,683

Von Datendateien, die in den letzten zwanzig Jahren wiederhergestellt wurden ... und jeden Tag werden es mehr!

Starten Sie jetzt Ihre Beginnen Sie mit der Datenrettung mit einer kostenlosen Beratung.

Kontaktieren Sie unser Expertenteam!

KLDiscovery Ontrack (Switzerland) GmbH, Hertistrasse 25, 8304 Wallisellen, Schweiz (Alle standorte anzeigen)