Sie sind von Ransomware betroffen und können nicht auf Ihre Daten zugreifen? Wir können helfen Ihre Daten so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Unser oberstes Ziel ist es, Sie bei Ihren Bemühungen zu unterstützen, nach einem Ransomware-Angriff mit Lösegeldforderungen wieder zur Tagesordnung überzugehen. Zwar ist kein Ransomware-Fall wie der andere, aber Ontrack hat die Expertise, um auch Ihnen bei Ihrem Fall zu helfen

Experten Datenrettung bei Ransomware-Angriff

Unser oberstes Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen nach einem Ransomware-Angriff so schnell wie möglich wieder auf Ihre Daten zugreifen zu können - ohne Lösegeld bezahlen zu müssen.

Jeder Ransomware-Angriff ist anders, aber durch unsere langjährige Erfahrung haben wir schon zahlreiche erfolgreiche Wiederherstellungen von durch Ransomware verschlüsselten Daten durchführen können.

Scareware

Die einfachste Form von Ransomware. Dabei handelt es sich um gefälschte Anwendungen oder Programme, die meist als gefälschte Antiviren- oder Cleaning-Software daherkommen.

 

Bildschirm-Sperr-Viren

Der zweitgefährlichste Typ von Ransomware. Wenn man infiziert wurde, wird der Computer gesperrt und zeigt die Meldung, dass auf diesem PC ein Cyberangriff begangen wurde. Der Benutzer soll ein Lösegeld bezahlen, um den Computer wieder freizuschalten.

 

Encryption Ransomware

Die gefährlichste Art von Ransomware. Nachdem der Angreifer Zugriff auf den Computer des Opfers erlangt hat, dringt er in die Daten- und Dateistruktur des Computers ein, um alle Dateien und Ordner auf dem Computer zu verschlüsseln.

Was tun, wenn man einen Ransomware-Angriff erlitten hat

1.

Bleiben Sie ruhig. Voreilige Entscheidungen könnten weiteren Datenverlust verursachen.

2.

Überprüfen Sie Ihre aktuellsten Sicherungen.

3.

Zahlen Sie niemals das Lösegeld, da Angreifer Ihre Daten meist nicht freischalten können.

4.

Kontaktieren Sie einen Spezialisten, der Sie bei der Datenrettung untertstützt.

Ransomware Prävention - PDF Download
Ransomware Datenrettung

Was bedeutet eigentlich Ransomware

Wie kann ich mich mit Ransomware infiziert haben?

Wie kann man Ransomware verhindern

Ransomware ein zunehmendes Risiko

Wie geht RANSOMWARE vor

Wer steckt hinter der RANSOMWARE Lösegeldforderung

Wie funktioniert Phishing

Wie funktioniert Doxware

Welchen Schaden kann Ransomware anrichten

Soll ich das Lösegeld bezahlen

Wie kann man Lösegeldzahlungen vermeiden, wenn man schon infiziert ist

Wie kann man Lösegeldzahlungen verhindern

Ontrack und Ransomware


Jeden Tag gibt es neue Informationen über Ransomware und die Auswirkungen, die sie weltweit haben.

Keine Organisation ist vor Malware sicher, und sie hat Auswirkungen auf lokale/staatliche und föderale Regierungen, kleine bis große globale Unternehmen sowie auf Profit- und Non-Profit-Organisationen. Je mehr Informationen wir zu diesem Thema haben, desto besser können wir uns darauf vorbereiten und einen Angriff verhindern.

Ontrack hat wichtige Informationen zusammengestellt, die Sie über die Statistiken und die Vermeidung von Lösegeldforderungen in Ihrer Organisation aufklären werden.

Informationen zu Ransoware
img_ransomeware_whitepaper

 

Kostenlose Abholung & Analyse beauftragen

Die Abholung und Analyse Ihres Datenträgers erfolgen kostenlos. Dauer Erstanalyse: ca. 4 Stunden* für Einzelfestplatten (HDD, SSD) und RAID-Systeme, für Smartphones & Tablets bis zu 48 Stunden (2 Arbeitstage). Die kostenlose Evaluierung ist bei gelöschten Daten/formatierten Medien unter Umständen nicht möglich. Datenrettung für Smartphone zum Festpreis für nur 495,- CHF + MwSt.

* Innerhalb unserer üblichen Geschäftszeiten ( Mo bis Fr 9.00-17.00 Uhr). Für den Notfall-Service kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über die kostenlose 24-h Hotline.

Schritt 1

Medium / Datenträger
Schritt 2

Grund für den Datenverlust
Schritt 3

Details & Evaluierung

Für welche Art von Datenträger benötigen Sie eine Datenrettung?

Was ist der Hauptgrund für Ihren Datenverlust?

Welche Daten sind für Sie am wichtigsten? Weitere Kommentare?

* Die kostenlose Evaluierung ist eventuell nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns oder geben Sie Ihre Daten ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte an: 0800 880 100

1. Kontaktdaten

2. Versanddaten

Möchten Sie mit Ihrer Freeval Analyse beginnen und eine kostenlose Abholung organisieren?:
Kostenloser Versand ist in Ihrem Land nicht möglich.
Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie folgendes an:
  • Die kostenlose Analyse wird von der KLDiscovery Ontrack (Switzerland) GmbH, Hertistr. 25, 8304 Wallisellen durchgeführt
  • Wenn die Datenrettung nicht möglich ist, oder Sie das Datenrettungsangebot nicht annehmen, können wir ihren Datenträger sicher löschen und entsorgen. Sollten Sie die Rücksendung ihres Datenträgers wünschen, berechnen wir ihnen 14,90€ inkl. MwSt. für Österreich und Deutschland sowie 16,90 CHF inkl. MwSt. für die Schweiz.
  • Dieses Formular berechtigt Ontrack, sofort mit dem FreeVal-Service zu beginnen. Sie haben die Möglichkeit die Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu stornieren, aber Sie erkennen an, dass Ihr Widerrufsrecht verloren geht, wenn Ontrack den FreeVal-Service vor dem Erhalt Ihrer Kündigung abgeschlossen hat. Alle Einzelheiten zur Stornierung und Ihre Rechte sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Datenwiederherstellung festgelegt. Um zu stornieren, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie Ontrack unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten an oder verwenden Sie das Widerrufsformular auf unserer Website.