Datenwiederherstellung von kaputten Festplatten und Speichergeräten

Bei Datenverlust durch Herunterfallen oder Stoßen des Speichergerätes, hilft Ontrack Datenrettung seit mehr als 35 Jahren bei der Datenwiederherstellung in Datenrettungslabor und eigenem Reinraum von physikalisch beschädigten Festplatten, externen HDDs, Laptops und Servern.

0800 880 100

Datenrettungsanfrage stellen

Erfolgreiche Datenwiederherstellung von Geräten mit physikalischem Schaden.

Als führendes Datenrettungsunternehmen haben wir jahrzehntelange Erfahrung, Daten von heruntergefallenen und beschädigten Medien in Reinraum und Datenrettungslabor wieder herzustellen: Unabhängig von Gerät, Marke und Modell.

Ontrack Datenrettung hat über 35 Jahre Erfahrung bei der Datenwiederherstellung von physikalisch beschädigten Festplatten, externen Platten, Laptops, Mobiltelefonene und viele mehr:

 


Die Ingenieure von Ontrack verfügen über jahrelange Erfahrung bei der Datenrettung physisch beschädigter Geräte. Unser 4-stufiger Datenrettungsprozess beinhaltet: 


Kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie uns weltweit rund um die Uhr, um eine kostenlose Beratung zur Datenrettung und ein schriftliches Preisangebot zu erhalten.

 icon

Evaluierung

Nach Eingang Ihres Mediums evaluieren unsere Ingenieure das Ausmaß und die Komplexität des Schadens. Sie erhalten eine Empfehlung für die beste Möglichkeit Ihrer Datenrettung sowie ein Festpreisangebot.

 

Datenrettung

Unsere Experten stellen Ihre Daten wieder her. Über unser sicheres Portal können Sie den Status Ihrer Wiederherstellung verfolgen und eine Liste der wiederherstellbaren Dateien anzeigen. 

 

Rückgabe der Daten

Sobald Ihre Daten wiederhergestellt wurden, erhalten Sie diese auf einem verschlüsselten externen Gerät zurück.


Was sollte ich tun, wenn ich Daten aufgrund eines physikalischen Schadens verloren habe?

Sie haben die größten Chancen auf eine Datenrettung bei beschädigten Speichermedien, wenn Sie folgende Tipps beachten: 

  • Schalten Sie Ihr Gerät nicht ein. Am besten lassen Sie Ihr Gerät ausgeschaltet, wenn Sie einen schweren physischen Schaden vermuten. Wenn es bereits eingeschaltet war und Sie ein klickendes Geräusch hören, schalten Sie es sofort aus.
  • Versuchen Sie nicht, beschädigte Geräte zu trocknen, die auch nass geworden sind. 
  • Das Trocknen physisch beschädigter [ Geräte, die zusätzlich einen Wasserschaden erlitten haben] könnte zu weiterem Datenverlust durch Korrosion führen. In Fällen, in denen Ihr Gerät Wasser ausgesetzt war, nachdem es heruntergefallen ist oder anderweitig physisch beschädigt wurde, ist es am besten, es zur weiteren Untersuchung an einen Datenrettungsexperten zu schicken. Legen Sie das Gerät in eine gut verschließbare Plastiktüte und wickeln Sie es in ein feuchtes Papiertuch ein, um so viel Feuchtigkeit wie möglich im Gerät zu halten.
  • Wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen professionellen Datenrettungsexperten. 
  • Unternehmen Sie keine Selbstversuche. Das kann eine Datenrettung unmöglich machen. 
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Backup.
  • Machen Sie sich vorab Gedanken über den Ernstfall:  Eine gute Backup-Strategie ist ein ausfallsicherer Weg, um sicherzustellen, dass nicht alles verloren ist, wenn Ihre Geräte durch einen Unfall beschädigt werden.

 

img_600x800_engineer

img_600x600_shirtontrack

Häufig gestellte Fragen zur Datenwiederherstellung bei Stürzen und physischen Beschädigungen

Mein Laptop macht komische Geräusche - was soll ich tun?

Meine Festplatte ist beschädigt. Kann ich die Daten mit Software wiederherstellen?

Wie wirkt sich ein physikalischer Schaden auf meine Geräte aus?

Wie kann ich physikalische Schäden an meinem Gerät vermeiden?

Kann ein Herunterfallen des Mobiltelefons zu Datenverlust führen?

Kann man Daten von einem physikalisch beschädigten Gerät retten?


Werden Sie Teil einer halben Million Menschen und Unternehmen, die bei der Wiederherstellung ihrer Daten auf Ontrack vertrauen.


Schritt 1

Medium / Datenträger
Schritt 2

Grund für den Datenverlust
Schritt 3

Details & Evaluierung

Für welche Art von Datenträger benötigen Sie eine Datenrettung?

Was ist der Hauptgrund für Ihren Datenverlust?

Welche Daten sind für Sie am wichtigsten? Weitere Kommentare?

* Die kostenlose Evaluierung ist eventuell nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns oder geben Sie Ihre Daten ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte an: 0800 880 100

1. Kontaktdaten

2. Versanddaten

Möchten Sie die Analyse im Datenrettungslabor beauftragen?:
Kostenloser Versand ist in Ihrem Land nicht möglich.
Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie folgendes an:
  • KLDiscovery Ontrack GmbH, (Stuttgart HRB 244142), Hanns-Klemm-Straße 5, 71034 Böblingen, Deutschland. Die Analyse wird von der KLDiscovery Ontrack (Switzerland) GmbH, Hertistr. 25, 8304 Wallisellen durchgeführt.
  • Wenn die Datenrettung nicht möglich ist, oder Sie das Datenrettungsangebot nicht annehmen, können wir ihren Datenträger sicher löschen und entsorgen. Sollten Sie die Rücksendung ihres Datenträgers wünschen, berechnen wir ihnen 14,90€ inkl. MwSt. für Österreich und Deutschland sowie 16,90 CHF inkl. MwSt. für die Schweiz.
  • Dieses Formular berechtigt Ontrack, sofort mit dem FreeVal-Service zu beginnen. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit die Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu stornieren, aber Sie erkennen an, dass Ihr Widerrufsrecht verloren geht, wenn Ontrack den FreeVal-Service vor dem Erhalt Ihrer Kündigung abgeschlossen hat. Alle Einzelheiten zur Stornierung und Ihre Rechte sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Datenwiederherstellung festgelegt. Um zu stornieren, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie Ontrack unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten an oder verwenden Sie das Widerrufsformular auf unserer Website.
  • Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.