Go to Top

Wie Ontrack Marlon half, seine Daten, die durch das Hurricane-Harvey-Hochwasser verloren gingen, wiederherzustellen

Wie Sie vermutlich im Fernsehen gesehen hatten – oder im schlimmsten Fall sogar selbst betroffen waren – war der Hurrikan Harvey einer der teuersten tropischen Wirbelstürme, die je auf die USA trafen. Ende August 2017 verursachte er katastrophale, durch Regen verursachte Überschwemmungen im Großraum Houston und weiteren Regionen auf seinem Weg. Da der Sturm so gewaltig war, saugte und stieß er das Wasser aus dem Golf von Mexiko in die Bucht von Galveston und Port Arthur. Dies verursachte nicht nur 106 Todesfälle durch den Hurrikan, sondern auch enorme Schäden in Höhe von geschätzten 125 Milliarden US-Dollar.

Aber diese Zahlen können nie wirklich den wahren Horror derer, die von diesem Sturm betroffen waren, zeigen. Viele Texaner verloren alles und viele Menschen und Firmen aus dem ganzen Land sowie der ganzen Welt wollten helfen. Eine solche Firma war Ontrack Data Recovery. Ontrack schickte nicht nur Mitarbeiter in die Region, um zu helfen, sondern bot auch Datenrettungsdienste kostenlos an, für Personen, die ihre kostbaren persönlichen Daten in der Flut verloren hatten. Insgesamt spendete Ontrack $ 500.000 in Datenrettungsservices.

Das war keine simple Marketingbemühung, sondern aufrichtige Hilfe für die Bedürftigen. Viele Menschen – nicht nur in den USA – speichern die meisten wichtigen Daten ausschließlich auf ihren Computern, um im Schadensfall beispielsweise ihr Eigentum am Haus, Hausrat oder ähnliches für Versicherungsagenturen – oder in diesem Fall der FEMA – nachzuweisen, um Entschädigungen zu erhalten.

Ein solcher Fall war ein Opfer namens Marlon aus Lumberton, Texas, nördlich von Beaumont und Port Arthur. (Wir nutzen seinen Nachnamen hier nicht, um seine Identität zu schützen). Nachdem sein Haus überflutet war, rief er Ontrack um Hilfe, ohne zu wissen, dass die Firma einen speziellen “Deal” für die Opfer von Harvey hatte.

Lesen Sie hier, was er uns geschrieben hat:

„Vor ein paar Wochen war mein Leben so normal, wie es nur sein kann für jemanden, der Besitzer eines Family Entertainment Park in Lumberton, Texas, namens Adventure Kingdom, ist. Dann kam Hurricane Harvey, der unser Grundstück unter unglaublichen Wassermassen durch Regen versenkte. Die Seen nördlich mussten ihre Dämme öffnen, um Wasser abzulassen, damit diese nicht auseinander brechen. Die totale Zerstörung! Kein normales Leben war mehr möglich! Wir hatten 3 Meter an Wasser vor unserem 7 Hektar großen Park und 4,9 Meter im hinteren Teil des Parks. Alles, wofür ich 33 Jahre gearbeitet hatte, war über Nacht verschwunden.

Wir waren dabei gewesen, unser Eigentum, unsere Ausrüstung und unser Haus zu verkaufen und dann umzuziehen, um einem Freund zu helfen, ein Lager in Livingston, Texas, zu eröffnen. Als ich Drohnenaufnahmen von unserem Grundstück sah, wusste ich, dass es vorbei war. Ich sagte mir, dass ich nicht weinen würde! Einer meiner größten Verluste aber war mein Computer mit Daten aus 33 Jahren. Ob Sie es glauben oder nicht, mein allererster PC wurde 1985 mit einer satten 10 MB-Festplatte (damals die größte) gekauft, dann ein AT mit 20 MB und so weiter. Ich hatte eine externe Western Digital Backup-Festplatte, aber nachdem ich sie überprüft hatte, stellte ich fest, dass diese seit 2014 nicht mehr gesichert worden war. Ich war am Boden zerstört!

Ich ging zu meinem lokalen Computerladen und sie sagten, dass es mich 400 $ für eine Datei kosten würde. Ja, $ 400 für eine Datei und bis zu $ 2.000 für das, was sie wiederherstellen konnten. Als ich aus dem Laden kam, war es mir, als sei ich vom Pech verfolgt! Dann erzählte mir eine Freundin, dass sie auf Facebook von einer Firma gelesen hatte, die Flutopfern half, aber sie konnte sich nicht an den Firmennamen erinnern.

Also googelte ich und stieß in einem Blog auf den Namen. Ich rief bei Ontrack an und wurde mit einer Servicemitarbeiterin namens Mary verbunden. Ich erzählte ihr meine Geschichte und sie sagte: “Nun, schicken Sie uns einfach die Festplatte und wir werden unser Bestes geben und versuchen, so viel wie möglich wiederzugewinnen.” Dann fragte ich sie: “Wie viel?” und Mary sagte die magischen Worte “UMSONST!” Ich brach weinend zusammen und konnte nicht mehr reden. Es hat lange gedauert, bis ich meine Fassung wiedergewinnen konnte. Ich weiß, Mary erinnert sich an diesen Moment. Dann fragte ich, wie bekomme ich die Daten zurück? Bekomme ich sie online und lade sie herunter? Und sie sagte: “Nein, wir werden sie Ihnen auf einer externen Festplatte zurückschicken.” Dann musste ich wieder weinen. Dann sagte sie: “Außerdem werden wir Ihnen ein UPS-Call-Tag per E-Mail schicken und Sie können das Medium KOSTENLOS an uns schicken.” Dann war es wieder so weit: Mein schönes Shirt wurde nass von all den Tränen!

Heute rief Mary mich zurück und sagte, dass die meisten Daten wiederhergestellt werden konnten und die externe Festplatte an mich bereits versandt wurdet. Und Sie können es sich schon denken… Ich fing wieder an zu weinen. Als ich mich gesammelt hatte, sagte ich ihr, dass die meisten Texaner nicht so weinen können wie ich. Aber was Ontrack für mich getan hat, ist mir dabei zu helfen, aus dem tiefen Loch zu klettern, in dem ich mich befand, mich von dem Dreck zu befreien und zurück auf den Berggipfel zu klettern.

Danke für alles, was Sie für mich getan haben! Ich bin wirklich SEHR DANKBAR! Und am besten lassen Sie Mary bitte wissen, dass ich nicht weine! ”

Weitere Informationen darüber, wie Ontrack Ihnen helfen kann, Ihre wichtigen Daten im Falle von Überschwemmungen und Wasserschäden, Feuer oder anderen Naturkatastrophen wiederherzustellen, finden Sie auf unserer Website unter http://www.ontrack.com/de

 

 

Bildnachweis: Jill Carlson (jillcarlson.org)

https://www.flickr.com/photos/jill_carlson/36903831812/

https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/