Fehler-Codes bei Festplatten (HDD)

Montag, 20. Dezember 2021 von Ontrack Team

DST_image_970x300_hero-hard-drive-crash

Wenn Sie schon einmal einen Festplattenausfall erlebt  haben, wissen Sie, wie schnell der daraus resultierende Datenverlust eintreten kann. Das Verständnis der spezifischen Art des Ausfalls Ihrer Festplatte hilft Ihnen nicht nur, dem Problem leichter auf den Grund zu gehen, sondern verhindert auch, dass Sie die Situation verschlimmern, wenn es um die Chancen einer erfolgreichen Datenwiederherstellung geht.  Benötigen Sie Hilfe, um herauszufinden, warum Ihre Festplatte ausfällt? Werfen Sie einen Blick auf unseren Überblick über die häufigsten Festplattenfehlercodes und wie Sie sie beheben können.

Festplatte voll

 

Dieser Fehlercode weist darauf hin, dass auf der Festplatte kein freier Speicherplatz mehr vorhanden ist, da dieser vollständig belegt ist.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Speicherplatz freigeben. Sie können dies tun, indem Sie alle unnötigen Dateien oder Anwendungen löschen, den Papierkorb leeren und alle alten oder unnötigen Protokolldateien entfernen.

SMART-Fehler auf Festplatte 0 vorhergesagt

Dieser Code bedeutet, dass SMART (die Selbstüberwachungs-, Analyse- und Berichtstechnologie des Geräts) einen Fehler erkannt hat und vorhersagt, dass die Festplatte kurz vor dem Ausfall steht.Dies geschieht normalerweise, wenn die Festplatte korrupt oder beschädigt ist .

Wenn Sie diesen Fehlercode sehen, müssen Sie sofort alle Daten auf Ihrem Gerät sichern und Ihre Festplatte ersetzen.

SMART-Festplattenfehler oder SMART-Festplattenfehler 301

Dieser Fehlercode ist auf Laptops und Desktop-Computern üblich und tritt auf, wenn während eines Scans ein Hardwareproblem erkannt wird. Dieser Fehler tritt ohne Vorwarnung auf und führt oft zu Datenverlust.

Das Problem kann mehrere Ursachen haben, darunter ein veraltetes BIOS, eine lose Verbindung, ein Virus, eine Dateibeschädigung, ein physikalischer Schaden  , unerwartetes Ausschalten oder ein  Stromstoß .

Um den SMART-Festplattenfehler 301 zu beheben, müssen Sie Folgendes versuchen:

  • Ändern der Boot-Prioritätsreihenfolge
  • Zurücksetzen des BIOS
  • Festplatte neu einsetzen
  • Harter Neustart
  • Verwenden von Datenwiederherstellungssoftware

Hard Disk Quick (303) oder SMART Hard Disk Error 303

Fehler 303 ist ein Festplattenfehler, der auftritt, wenn der Computer nicht erfolgreich startet und zur Systemdiagnose umgeleitet wird. Es gibt mehrere Gründe für das Auftreten des Fehlers, darunter:

  • Veraltetes BIOS
  • Verbindung verloren
  • Virus
  • Dateibeschädigung
  • Physikalischer Schaden
  • Unerwartetes Herunterfahren
  • Überspannung

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie die Festplatte von einem Fachmann untersuchen lassen, um das Problem und das Ausmaß des Schadens festzustellen.

Obwohl es verlockend sein kann, das Problem selbst zu lösen, können Tools wie Bootrec, FSCK, Windows Error Checking Tool und CHKDSK weitere Schäden an der Festplatte verursachen und die Daten nicht wiederherstellbar machen.

Wenn Sie sich entscheiden, das Laufwerk selbst mit dieser Software zu überprüfen, vergewissern Sie sich, dass Sie es beim Testen im schreibgeschützten Modus haben , und machen Sie ein Foto des Laufwerks, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Festplatte 1 (3F1)

3F1-Fehler treten häufig bei Laptops auf und weisen auf ein Problem mit der Festplatte hin. Sie können auftreten, wenn die Festplatte beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Die folgenden Lösungen können häufig verwendet werden, um diese Art von Festplattenfehler zu beheben:

  • Hard-Reset
  • BIOS-Standardwerte zurücksetzen
  • Hardwarediagnose ausführen
  • Setzen Sie die Festplatte zurück
  • Entfernen Sie die Festplatte und testen Sie sie
  • Verwenden Sie eine Datenwiederherstellungssoftware

Boot-Gerät nicht gefunden – Festplatte (3F0) oder Kein Boot-Gerät verfügbar

Dieser Fehlercode bedeutet, dass das BIOS kein Startlaufwerk im System finden kann. Es wird normalerweise verursacht durch:

  • Falsche Startreihenfolge im BIOS
  • Verbindungsprobleme
  • Malware-Angriff
  • Physischer Schaden an der Festplatte

So beheben Sie diese Art von Fehler:

  • Führen Sie einen Hard-Reset durch
  • Stellen Sie die BIOS-Standardeinstellungen wieder her
  • Setzen Sie die Festplatte zurück

Primärer Master - Festplattenfehler oder 3./4./5 . Master  - Festplattenfehler

Dieser allgemeine Fehlercode zeigt an, dass bei einem oder mehreren Laufwerken im System ein Fehler vorliegt. Es tritt auf, wenn das Laufwerk beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Wenn Ihr Gerät diesen Fehlercode anzeigt, müssen Sie die Festplatte von einem Fachmann überprüfen lassen. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, selbst Tools zur Fehlerprüfung zu verwenden, da dies weiteren Schaden anrichten und die Daten nicht wiederherstellbar machen kann.

Disk-Boot-Fehler

Ein Datenträger-Startfehler bedeutet, dass das System einen Fehler bei dem Laufwerk gefunden hat, das derzeit als Startlaufwerk festgelegt ist. Dies kann auftreten, wenn das Laufwerk beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Wenn Sie auf diesen Fehlercode stoßen, müssen Sie die Festplatte von einem Fachmann überprüfen lassen. Obwohl es verlockend sein kann, selbst Fehlerprüfwerkzeuge zu verwenden, kann dies weiteren Schaden anrichten und die Daten nicht wiederherstellbar machen.

Wenn Sie sich entscheiden, das Laufwerk selbst mit dieser Software zu überprüfen, vergewissern Sie sich, dass Sie es beim Testen im schreibgeschützten Modus haben, und machen Sie ein Foto des Laufwerks, bevor Sie Änderungen vornehmen, falls Sie die Informationen später benötigen.

Cyclic Redundancy Check Error oder Drive is Not Accessible Data Error

Dieser Fehlercode zeigt an, dass ein Lesefehler vom Laufwerk vorliegt. Dies kann auftreten, wenn die Festplatte beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.  Diese Art von Fehler kann auch durch falsch konfigurierte Dateien, nicht erfolgreiche Programminstallation oder Dateibeschädigung verursacht werden.

Wenn Sie auf diesen Fehlercode stoßen, sollten Sie nicht versucht sein, selbst Fehlerprüfungstools zu verwenden. Suchen Sie stattdessen einen Fachmann auf, der eine Festplattenbewertung durchführen kann, da dieser Fehler häufig ein Hardwareproblem ist.  Wenn Sie selbst daran arbeiten, könnten Sie weiteren Schaden anrichten und die Daten unwiederbringlich machen.

Wenn Sie sich entscheiden, selbst an der Festplatte zu arbeiten , vergewissern Sie sich, dass Sie sie zum Testen im schreibgeschützten Modus haben, und machen Sie ein Foto der Festplatte, bevor Sie Änderungen vornehmen, falls Sie später darauf zurückgreifen müssen.

E/A-Gerätefehler

Ein E/A-Gerätefehler zeigt an, dass ein Lesefehler vom Laufwerk vorliegt. Diese Art von Fehler kann auftreten, wenn das Laufwerk beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Ähnlich wie bei anderen Fehlercodes empfehlen wir, nicht selbst daran zu arbeiten und einen Fachmann zu suchen, der eine vollständige Bewertung durchführt. Wenn Sie selbst Fehlerprüfungstools verwenden, können diese weiteren Schaden anrichten und die Daten nicht wiederherstellbar machen.

Wenn Sie Erfahrung mit der Arbeit an Festplatten haben und versuchen, das Laufwerk zu reparieren, denken Sie daran, es in den schreibgeschützten Modus zu versetzen.

Datenträger-Lesefehler

Dieser Fehlercode zeigt an, dass ein Lesefehler vom Laufwerk vorliegt. Er tritt normalerweise auf, wenn die Festplatte beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Um das Problem zu identifizieren und zu beheben, muss das Laufwerk von einem Fachmann begutachtet werden. Wenn Sie sich entscheiden, das Laufwerk selbst mit einer Fehlerprüfsoftware zu überprüfen, vergewissern Sie sich, dass Sie es beim Testen im schreibgeschützten Modus haben, und machen Sie ein Foto des Laufwerks, bevor Sie Änderungen vornehmen.  Beachten Sie, dass Sie durch eigene Arbeiten an der Festplatte zusätzlichen Schaden anrichten können und die Daten möglicherweise nicht mehr wiederherstellbar sind.

Windows-Fehlercodes

Wenn Windows auf bestimmte Probleme stößt, wird es nicht mehr ausgeführt und die Diagnoseinformationen werden in weißer Schrift auf einem blauen Bildschirm angezeigt – daher werden sie oft als Bluescreen-Fehler bezeichnet.

Diese Fehlercodes beginnen typischerweise mit „STOP 0x“, gefolgt von verschiedenen Buchstaben- und Zahlencodes, die die Fehlerursache verraten.
Windows-Fehlercodes können auftreten, wenn die Festplatte beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Wenn Sie auf einen Windows-Fehlercode stoßen, versuchen Sie, das System neu zu starten. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, suchen Sie nach dem spezifischen Fehlercode, um die Ursache des Problems zu ermitteln.  Wenn der Fehlercode auf ein Hardwareproblem hindeutet, stellen Sie die Verwendung des Laufwerks sofort ein und lassen Sie es von einem Fachmann untersuchen.

Der Parameter ist falsch

Dies ist ein häufiger Fehler bei externen Laufwerken, der normalerweise durch ein Stromproblem, einen schlechten USB-Anschluss oder ein schlechtes Kabel oder eine unsachgemäße Trennung des Laufwerks verursacht wird.

Das Problem kann manchmal behoben werden, indem das Laufwerk an ein anderes System angeschlossen wird. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, müssen Sie das Laufwerk von einem Fachmann beurteilen lassen.

Die Anfrage ist aufgrund eines schwerwiegenden Gerätehardwarefehlers fehlgeschlagen

Dieser Fehlercode zeigt an, dass auf das Gerät nicht mehr zugegriffen werden kann. Dies kann auftreten, wenn das Laufwerk beschädigt oder beschädigt ist oder wenn die Betriebssystemdateien beschädigt sind.

Diese Art von Fehler kann manchmal durch einen Neustart des Systems behoben werden. Wenn das nicht funktioniert, muss das Laufwerk von einem Fachmann begutachtet werden. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, selbst Fehlerprüfungstools zu verwenden, da diese zusätzlichen Schaden anrichten und die Daten sogar unwiederherstellbar machen können.

Wenn bei Ihrer Festplatte ein Fehler aufgetreten ist, können wir Ihnen helfen. Die Datenwiederherstellungsexperten von Ontrack sind in der Lage, eine erfolgreiche Wiederherstellung von jedem Hersteller, Modell, jeder Marke oder jedem Betriebssystem zu ermöglichen. Fragen Sie eine kostenfreie Analyse an. 


Ontrack Datenrettungsblog

Das sagen unsere Kunden: