Um das Speichermedium während des Transports nicht zusätzlich zu gefährden, sollten Sie auf eine schützende Verpackung achten.

Da die Komponenten der Medien extrem empfindlich sein können, kann jede Erschütterung der Hardware zusätzliche Schäden verursachen und die Wiederherstellung schwieriger machen.

Versandverpackung Media Shipping

  

Tipps für sicheren Versand

  • Wenn möglich, entfernen Sie Festplatten aus Laptops und Desktops vor dem Versand.
  • Legen Sie kleine Gegenstände wie Flash-Media-Karten, USB-Laufwerke und Telefone in einen Umschlag, bevor Sie sie einpacken und in den Karton legen.
  • Die beschädigten Medien sollten in antistatische Luftpolsterfolie, antistatischen Schaumstoff oder einen antistatischen Beutel eingewickelt und in einen Karton gelegt werden - wir empfehlen einen Karton, der doppelt so groß ist wie Ihre Medien.
  • Der Karton sollte genügend Platz für die Medien und eine Art von zusätzlichem Verpackungsmaterial haben, das KEINE Bewegung zulässt. Die Schachtel sollte außerdem an den Innenkanten ausreichend Barriere-Raum haben, um Stöße während des Transports zu absorbieren.
  • Versenden Sie mehrere Laufwerke in getrennten Kartons oder stellen Sie sicher, dass sie mit Verpackungsmaterial ausreichend voneinander getrennt sind, so dass es zu keinem Kontakt kommt.
  • Wenn Sie Ihr eigenes Backup-Laufwerk mit dem beschädigten Laufwerk versenden, beschriften Sie bitte jedes Laufwerk.
  • Verwenden Sie "Backup" für das neue Laufwerk und "beschädigt" für das alte Laufwerk.
  • Legen Sie das ausgefüllte Datenrettungs-Auftragsformular der Sendung bei.

Tipps zur Serviceanfrage und zum Papierkram

 

Unterzeichnet, versiegelt, geliefert

Verpacken Sie das ausgefüllte Anfrageformular zusammen mit Ihren Medien. Legen Sie alle Dokumente in die Box. Die ausgefüllten Unterlagen beschleunigen die Wiederherstellung Ihrer Daten und vermeiden Verzögerungen.

 

Kundenauftragsnummer

Durch die Angabe Ihrer Serviceauftragsnummer auf der Außenseite Ihres versandten Pakets kann die Ontrack-Empfangsabteilung mit der schnellen Bearbeitung Ihres Laufwerks beginnen. Dies optimiert die Durchlaufzeit, insbesondere während der Evaluierungsphase.