Warum Datenrettung im Reinraum?

Per Definition ist ein Reinraum ein Raum, in dem die Konzentration von luftgetragenen Partikeln kontrolliert wird.

Die Luftqualität, die Temperatur und die Hygrometrie sind streng reguliert und kontrolliert, um eine Verunreinigung der Hardware und der IT-Geräte, insbesondere durch Staub, zu vermeiden. So könnte weiterer Datenverlust entstehen. Daher benötigt man den Reinraum für die professionelle Datenrettung von physikalisch defekten Medien, die zur Reparatur geöffnet werden müssen.

Datenrettung im Reinraum

Was genau ist ein Reinraum?

Wenn die Hardware beschädigt ist, werden die Datenträger in unserem staubfreien Reinraumlabor (Reinraumklassen 100) bearbeitet. Hier wird der Zustand der Dateien evaluiert und eine 1:1 Kopie der Rohdaten (Image) erstellt.

In einem staubfreien Reinraum können Medien mit Hardwareschäden sicher geöffnet und bearbeitet werden, ohne dass dadurch ein endgültiger Datenverlust provoziert würde. Wenn die Hardware beschädigt ist, werden die Datenträger in unserem Reinraum (Reinraumklassen 100) bearbeitet. Hier wird der Zustand der Dateien evaluiert und eine 1:1 Kopie der Rohdaten (Image) erstellt. Anschließend entscheidet das Team, wie die Daten vom Speichergerät extrahiert werden sollen. Oft wird eine temporäre Reparatur vorgenommen, damit die Medien wieder funktionsfähig oder abrufbar sind.

Nach der Behebung der genannten Probleme liegen die vom Speichergerät extrahierten Daten in einem Rohformat vor. In diesem Format lassen sich die Daten nicht verwenden. Als nächster Schritt müssen die Dateinamen mit den Daten selbst verknüpft werden. Dies geschieht mit selbstentwickelten Tools in unserem Datenrettungslabor. 


Daten retten in Reinraum & Datenrettungslabor

Bei physikalischen Schäden werden die Daten im Reinraumlabor ausgelesen. Erst dann erfolgt im Datenrettungslabor die Datenwiederherstellung

Nach dem Empfang der Medien beginnen unsere Experten mit der Diagnose. Zuerst ermitteln sie die Art des Problems. Anschließend entscheidet das Team, wie die Daten vom Speichergerät extrahiert werden sollen. Oft wird eine temporäre Reparatur vorgenommen, damit die Medien wieder funktionsfähig oder abrufbar sind.

Die Diagnose ist besonders wichtig, da manchmal nur eine einzige Chance besteht, um die Daten vom Speichergerät zu extrahieren und auszulesen. Als Nächstes wird eine genaue Evaluierung durchgeführt und der Kunde erhält eine ausführliche Liste mit den wiederherstellbaren Files. Die Rohdaten müssen dann im Labor in einer geeigneten Datei- und Ordnerstruktur wieder zusammengesetzt werden, damit Sie wieder wie gewohnt auf Ihre Daten zugreifen können. Wenn einzelne Files bei der Datenextrahierung beschädigt wurden, werden sie von den Datenrettungs-Experten mit einem zweiten Toolset repariert.

Beschädigte Festplatte

Arbeit im Reinraumlabor

Reinraumarbeitsplätze nach ISO 14644-1 Klasse 5 standardisiert

In einem staubfreien Reinraum können Medien mit Hardwareschäden sicher geöffnet und bearbeitet werden, ohne dass dadurch ein endgültiger Datenverlust provoziert würde.

Wenn die Hardware beschädigt ist, werden die Datenträger in unserem Reinraum (Reinraumklassen 100) bearbeitet. Hier wird der Zustand der Dateien evaluiert und eine 1:1 Kopie der Rohdaten (Image) erstellt. Anschließend entscheidet das Team, wie die Daten vom Speichergerät extrahiert werden sollen. Oft wird eine temporäre Reparatur vorgenommen, damit die Medien wieder funktionsfähig oder abrufbar sind.

Nach der Behebung der genannten Probleme liegen die vom Speichergerät extrahierten Daten in einem Rohformat vor. In diesem Format lassen sich die Daten nicht verwenden. Als nächster Schritt müssen die Dateinamen mit den Daten selbst verknüpft werden.


Vorteile von Ontrack Datenrettung

Um eine besonders schnelle Datenrettung zu gewährleisten unterhält Ontrack weltweit eine der größten Datenbanken für Ersatzteillager. Darin können die Ontrack Ingenieure nach benötigten Teilen suchen.

Wir haben alle Modelle der letzten Jahre vorrätig, so dass wir auf jeden Fall das richtige Austauschteil für Ihre Festplatte parat haben, um den Datenrettungsprozess noch schneller zu machen und Ausfallzeiten zu minimieren.

Mit einem der größten Entwicklungs-Teams weltweit und vielen Jahren an Erfahrung beim Wiederherstellen defekter Festplatten, bieten wir für jeden Fall von Datenverlust individuelle Lösungen an. Auf Kundenwunsch entwickelt unser Experten-Team die beste und schnellste Datenwiederherstellungs-Lösung.


Servicelevel je nach Dringlichkeit

Unser Expertenteam steht rund um die Uhr zur Verfügung. Sie entscheiden sich einfach für das Serviceangebot, das Ihren individuellen Bedürfnissen und Budgetvorstellungen entspricht. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Standard

7 - 10 Geschäftstage

Express

Durchschnittlich 3 Geschäftstage

Notfall

Rund um die Uhr bis zur Fertigstellung


Vertrauen auch Sie, wie jährlich 50.000 Unternehmen und Privatanwender, auf die Datenrettungs-Profis von Ontrack.


 

Beauftragen Sie Ihre kostenlose Analyse in unserem Datenrettungslabor

Sie erhalten eine kostenlose Abholung Ihres Speichermediums und eine Einschätzung, welche Daten wiederherstellbar sind sowie ein Festpreisangebot. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ontrack mit der Datenrettung Ihres Mediums beauftragen möchten.

Wir organisieren die kostenlose Abholung und führen eine Analyse in unserem Datenrettungslabor durch. Danach senden wir Ihnen das Ergebnis zusammen mit einem Festpreisangebot, welches Sie annehmen oder ablehnen können. Die Erstanalyse für Einzeldatenträger und RAID-Systeme erfolgt innerhalb von 4 Std nach Wareneingang. Die Analyse ist für folgende Speichermedien kostenfrei:

  • HDDs: mechanische Festplatten
  • SSDs: Solid States Speichermedien
  • Externe Speichermedien: Festplatten und SSDs
  • RAID/NAS-Systeme

Für folgende Speichermedien/Beschädigungen ist eine kostenfreie Analyse nicht möglich, wir bieten Ihnen hier eine kostenpflichtige Diagnose in Höhe von 297,50 € inkl. MwSt. an. Wenn eine Datenrettung möglich ist, erhalten Sie von uns eine Dateiliste mit den wiederherstellbaren Daten mit einem Festpreisangebot, welches Sie annehmen oder ablehnen können. Die Dauer der Diagnose beträgt ca. 4 bis 10 Arbeitstage.

  • Smartphones und Tablets
  • Flashmedien (USB-Stick, SD-Karten, …)
  • Bereits geöffnete Speichermedien
  • Bei gelöschten Daten/formatierten Medien
  • Wasser- und Brandschäden
Schritt 1

Medium / Datenträger
Schritt 2

Grund für den Datenverlust
Schritt 3

Details & Evaluierung

Für welche Art von Datenträger benötigen Sie eine Datenrettung?

Was ist der Hauptgrund für Ihren Datenverlust?

Welche Daten sind für Sie am wichtigsten? Weitere Kommentare?

* Die kostenlose Evaluierung ist eventuell nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns oder geben Sie Ihre Daten ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte an: 0800 10 12 13 14

1. Kontaktdaten

2. Versanddaten

Möchten Sie die Analyse im Datenrettungslabor beauftragen?:
Kostenloser Versand ist in Ihrem Land nicht möglich.
Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie folgendes an:
  • Die Analyse wird von der KLDiscovery Ontrack GmbH, Hanns-Klemm-Str. 5, 71034 Böblingen durchgeführt.
  • Wenn die Datenrettung nicht möglich ist, oder Sie das Datenrettungsangebot nicht annehmen, können wir ihren Datenträger sicher löschen und entsorgen. Sollten Sie die Rücksendung ihres Datenträgers wünschen, berechnen wir ihnen 14,90€ inkl. MwSt. für Österreich und Deutschland sowie 16,90 CHF inkl. MwSt. für die Schweiz.
  • Dieses Formular berechtigt Ontrack, sofort mit dem FreeVal-Service zu beginnen. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit die Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu stornieren, aber Sie erkennen an, dass Ihr Widerrufsrecht verloren geht, wenn Ontrack den FreeVal-Service vor dem Erhalt Ihrer Kündigung abgeschlossen hat. Alle Einzelheiten zur Stornierung und Ihre Rechte sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Datenwiederherstellung festgelegt. Um zu stornieren, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie Ontrack unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten an oder verwenden Sie das Widerrufsformular auf unserer Website.
  • Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.