Datenverluste von Servern, Hypervisoren und virtuellen Maschinen können entmutigend sein. Mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung in der Datenwiederherstellung hat Ontrack Daten von virtualisierten Systemen für Tausende von Unternehmenskunden weltweit gerettet.

Virtualisierung erhöht die Komplexität des Datenrettung-Prozesses. Wenn Sie Daten aus virtualisierten Umgebungen wiederherstellen müssen, ist Ontrack für Sie da.

icon

Da virtualisierte Systeme aus einer einzigartigen Kombination von Software- und Hardware-Komponenten bestehen, erfordert die erfolgreiche Datenwiederherstellung von unzugänglichen oder verlorenen Daten hervorragende Kenntnisse über Hypervisoren, Host-Maschinen, Speichergeräte, RAID-Arrays, Dateistrukturen, Anwendungen und mehr.

Das globale Team von Ontrack verfügt über jahrelange Erfahrung und Ausbildung, eine Vielzahl von proprietären Tools und spezielles Wissen, das durch einzigartige Arbeitsbeziehungen mit Anbietern von Software für virtuelle Maschinen und Hardware-OEMs, die unsere Services empfehlen, erworben wurde. Die Datenrettungsexperten von Ontrack können bei Folgendem helfen

  • VMware ESX und vSAN (VMDK-Dateien),
  • Microsoft Hyper-V (VHD-, VHDX- und AVHDX-Dateien)
  • Citrix Xen
  • Oracle VM
  • KVM

Virtual Machine Data Recovery Expert

Unsere Techniker sind in der Lage unterschiedliche Szenarien von Datenverlust in virtuellen Systemen zu meistern, z.B.:

  • Ausgefallene Festplatten oder beschädigte RAIDs
  • Formatierte oder überschriebene Hosts und VMs,
  • Gelöschte VMs oder Snapshots,
  • Gelöschte Dateien innerhalb einer VM,
  • Beschädigte Datastores oder Host-Volumes (VMFS, NTFS, ReFS, EXT, XFS, etc.),
  • Gelöschte Snapshots
  • Einzelne virtuelle Maschinen oder eine gesamte virtualisierte Umgebung auf Unternehmensspeichern, wir finden eine Lösung.

Unsere Wiederherstellungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, egal ob es sich um eine Softwarebeschädigung, einen Geräteausfall oder eine versehentliche Löschung handelt. Durch einzigartige Fähigkeiten, jahrelange Erfahrung und Hunderttausende erfolgreicher Datenrettungen hat sich Ontrack den Ruf als weltweit führender Anbieter in der Datenrettungsbranche erworben.


Häufige Ursachen für Datenverlust auf virtuellen Speichergeräten.

Es gibt viele Ursachen für Datenverluste. Glücklicherweise verfügt Ontrack über Fachwissen, um Daten in den folgenden und weiteren Situationen wiederherzustellen.

Einige Beispiele, welche Daten gerettet werden können:

  • Re-formatierter VMware-'Datastore'
  • Beschädigte virtuelle Festplattendateien (VMDK)
  • Beschädigte VMFS-Datastore-Volumes
  • Gelöschte virtuelle Festplattendateien (VMDK)
  • Gelöschte Snapshots
  • Traditionelle RAID- und Hardware-Ausfälle
  • VMware vSphere
  • vSAN
  • Virtuelle Volumes (VVols)
  • Fusion für Mac
  • Workstation Pro
  • Korrupte Dateisysteme
Binary Data

Empfehlungen zur Datenwiederherstellung von virtualisierten Systemen.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt Ontrack, diese Richtlinien zu befolgen, um Sie vor weiteren Datenverlusten zu schützen. Diese Empfehlungen können dazu beitragen, Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Datenwiederherstellung mit Ontrack zu wahren.

Man Recovering Virtualized System Data
  • Installieren Sie niemals Datenwiederherstellungssoftware auf einem Volume, wenn Sie gelöschte Daten wiederherstellen möchten. Das Installieren von Software, das Erstellen oder das Kopieren von Dateien auf das Volume kann Daten im freien Speicher des Volumes dauerhaft überschreiben und sie unwiederbringlich machen.
  • Wenn wichtige Daten durch versehentliches Löschen, einen Geräteausfall oder eine Beschädigung unzugänglich sind, nehmen Sie das Volume offline und hängen Sie es sofort aus.
  • Wenn Sie selbst versuchen, Daten wiederherzustellen, arbeiten Sie immer mit einer Sicherungskopie oder Image-Datei Ihrer Daten, Ihres Volumes oder Ihrer VMDK-Datei.
  • Die Neuinitialisierung oder Neuformatierung eines problematischen Volumes entfernt alle Daten und erschwert die Datenwiederherstellung.
  • Stellen Sie ein RAID-Array nur dann wieder her, wenn alle angeschlossenen Laufwerke vollständig gesichert wurden oder Sie über eine voll funktionsfähige und verifizierte Sicherung verfügen.
  • Versuchen Sie niemals, ein ausgefallenes RAID-Mitgliedslaufwerk online zu schalten, wenn Sie nicht alle Mitgliedslaufwerke gesichert haben.

Unser Datenrettungsprozess

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten sofort für eine kostenlose Beratung, wenn Sie einen Datenverlust auf dem virtualisierten System erlitten haben.

Zeit kann entscheidend sein, und die Chancen für eine erfolgreiche Datenrettung sind höher, wenn keine vorherigen Versuche durchgeführt wurden. Jahrzehntelange Erfahrung bestätigt, dass dies entscheidend für die Rettung Ihrer wertvollen Daten ist.

icon

Datenrettung im Labor

Unsere modernen Reinräume der Klasse 100 ermöglichen das Öffnen der Medien in einer nahezu staubfreien Umgebung. Wir führen alle Datenrettungen, bei denen Medien zur Bearbeitung geöffnet werden müssen, in unserer sicheren Reinraumumgebung durch, um weitere Verschmutzungen zu vermeiden und die größtmögliche Menge an Daten wiederherzustellen.

icon

Remote Datenrettung

Ihre Daten werden über eine gesicherte Verbindung direkt wiederhergestellt, ohne dass Ihr Datenträger Ihr Unternehmen verlässt. RDR® kann immer dann eingesetzt werden, wenn das Speichermedium oder System noch betriebsbereit ist. Oft benötigt eine remote Datenrettung nur wenige Stunden.

 

Onsite Datenrettung vor Ort

Wenn das RAID-System Ihre Räumlichkeiten nicht verlassen darf, bringen wir unser Know-How zu Ihnen. Diese Option ist nur für den Notfalldienst verfügbar. Für die Datenrettung vor Ort muss das Speichersystem betriebsbereit sein.


img_600x600_transferdata

Häufige Fragen zu Datenrettung bei virtuellen Maschinen

Kann man Daten von VMware Storage Snapshot-Backups oder von virtuellen Maschinen, die mit Malware infiziert sind, wiederherstellen?

Was ist die beste Backup-Methode für eine virtuelle Maschine?

Kann man korrupte virtuelle Dateien von einem Server wiederherstellen?

Was sind die häufigsten Probleme mit Datenverlusten bei virtuellen Maschinen?

Die Leistung unserer virtuellen Maschine hat sich verschlechtert. Deutet dies auf ein ernsthaftes Problem hin?

Kann Ontrack beschädigte virtuelle Maschinen von einem Server wiederherstellen?


Servicelevel und Preisgestaltung.

Komplexe Aufträge werden individuell angepasst - einschließlich des Zeitrahmens - um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Kostenvoranschläge für Bewertungen und Wiederherstellungen können je nach Dringlichkeit des Kunden, Gerätetyp, Kapazität, Anzahl der Dateien, Übertragungsgeschwindigkeiten und Komplexität der Datenverlustsituation variieren.

Standard

7 - 10 Geschäftstage

Express

Durchschnittlich 3 Geschäftstage

Notfall

Rund um die Uhr bis zur Fertigstellung

Unsere Erstberatung ist immer kostenlos. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um einen Überblick über die von uns empfohlene Vorgehensweise, die Erfolgsaussichten, den Zeitplan und die anfallenden Kosten zu geben. Die Kosten werden dem Kunden erst dann in Rechnung gestellt, wenn er einen dokumentierten Weg für seine Datenrettung genehmigt hat.


Werden Sie Teil einer halben Million Unternehmen und Privatpersonen, die bei der Wiederherstellung ihrer Daten auf Ontrack vertrauen.


 

Beauftragen Sie Ihre kostenlose Analyse in unserem Datenrettungslabor

Sie erhalten eine kostenlose Abholung Ihres Speichermediums und eine Einschätzung, welche Daten wiederherstellbar sind sowie ein Festpreisangebot. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ontrack mit der Datenrettung Ihres Mediums beauftragen möchten.

Wir organisieren die kostenlose Abholung und führen eine Analyse in unserem Datenrettungslabor durch. Danach senden wir Ihnen das Ergebnis zusammen mit einem Festpreisangebot, welches Sie annehmen oder ablehnen können. Die Erstanalyse für Einzeldatenträger und RAID-Systeme erfolgt innerhalb von 4 Std nach Wareneingang. Die Analyse ist für folgende Speichermedien kostenfrei:

  • HDDs: mechanische Festplatten
  • SSDs: Solid States Speichermedien
  • Externe Speichermedien: Festplatten und SSDs
  • RAID/NAS-Systeme

Für folgende Speichermedien/Beschädigungen ist eine kostenfreie Analyse nicht möglich, wir bieten Ihnen hier eine kostenpflichtige Diagnose in Höhe von 297,50 € inkl. MwSt. an. Wenn eine Datenrettung möglich ist, erhalten Sie von uns eine Dateiliste mit den wiederherstellbaren Daten mit einem Festpreisangebot, welches Sie annehmen oder ablehnen können. Die Dauer der Diagnose beträgt ca. 4 bis 10 Arbeitstage.

  • Smartphones und Tablets
  • Flashmedien (USB-Stick, SD-Karten, …)
  • Bereits geöffnete Speichermedien
  • Bei gelöschten Daten/formatierten Medien
  • Wasser- und Brandschäden
Schritt 1

Medium / Datenträger
Schritt 2

Grund für den Datenverlust
Schritt 3

Details & Evaluierung

Für welche Art von Datenträger benötigen Sie eine Datenrettung?

Was ist der Hauptgrund für Ihren Datenverlust?

Welche Daten sind für Sie am wichtigsten? Weitere Kommentare?

* Die kostenlose Evaluierung ist eventuell nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns oder geben Sie Ihre Daten ein und wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Wenn Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte an: 0800 10 12 13 14

1. Kontaktdaten

2. Versanddaten

Möchten Sie die Analyse im Datenrettungslabor beauftragen?:
Kostenloser Versand ist in Ihrem Land nicht möglich.
Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie folgendes an:
  • Die Analyse wird von der KLDiscovery Ontrack GmbH, Hanns-Klemm-Str. 5, 71034 Böblingen durchgeführt.
  • Wenn die Datenrettung nicht möglich ist, oder Sie das Datenrettungsangebot nicht annehmen, können wir ihren Datenträger sicher löschen und entsorgen. Sollten Sie die Rücksendung ihres Datenträgers wünschen, berechnen wir ihnen 14,90€ inkl. MwSt. für Österreich und Deutschland sowie 16,90 CHF inkl. MwSt. für die Schweiz.
  • Dieses Formular berechtigt Ontrack, sofort mit dem FreeVal-Service zu beginnen. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit die Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu stornieren, aber Sie erkennen an, dass Ihr Widerrufsrecht verloren geht, wenn Ontrack den FreeVal-Service vor dem Erhalt Ihrer Kündigung abgeschlossen hat. Alle Einzelheiten zur Stornierung und Ihre Rechte sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Datenwiederherstellung festgelegt. Um zu stornieren, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie Ontrack unter Verwendung der angegebenen Kontaktdaten an oder verwenden Sie das Widerrufsformular auf unserer Website.
  • Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.