Data Recovery 101: Wie man Datenverlust diagnostizieren kann

Donnerstag, 23. September 2021 von Der Datenrettungsblog

DST_image_970x300_hero-hard-drive-crash


Wenn es zu den gefürchteten Fällen von Datenverlust oder Geräteschäden kommt, mag die Ursache manchnmal  offensichtlich erscheinen. Es ist jedoch wichtig, vor der Datenwiederherstellung grundlegende Fragen zu klären, damit sichergestellt werden kann,  dass das Gerät richtig untersucht, behandelt und wiederhergestellt wird.


Fragen zur korrekten Diagnose von Datenverlusten

1. Was ist passiert?

Je mehr Informationen Sie zur Verfügung stellen können, desto größer sind die Chancen, dem Problem so schnell wie möglich auf den Grund zu gehen. War Wasser im Spiel? Haben Sie Ihr Gerät fallen lassen? Glauben Sie, dass Ihre Daten einem Stromstoß zum Opfer gefallen sind? Das Notieren von möglichen Ursachen für den Datenverlust ist ein wichtiger erster Schritt um je nach Art und Umfangs des Schadens die passenden Datenrettungsmaßnahmen für das betroffene Speichergerät festzulegen.


2. Was geschah zum Zeitpunkt des Datenverlusts/Geräteausfalls?

Bei der Beurteilung durch Datenverlust entstandenen Schadens kommt es auf die Details an. Ein seltsames surrendes Geräusch oder ein sich wiederholender Bildschirmfehler mag trivial erscheinen, kann aber genau der Hinweis sein, den ein Datenrettungsexperte benötigt, um bestimmte Probleme auszuschließen. Darum ist es besonders wichtig, sämtliche Informationen weiterzugeben.


3. Welche Wiederherstellungsmaßnahmen haben bereits stattgefunden?

Sie haben vielleicht bereits versucht, Ihr iPhone in Reis zu legen und es hat nicht den erwünschten Erfolg gebracht? Derartige Mythen und andere Versuche der Selbstrettung führen nicht selten zu weiteren physikalischen Schäden und können eine Datenrettung erschweren oder sogar unmöglich machen. Daher gilt: Überlassen Sie unseren Technikern die Datenwiederherstellung, dann haben Sie die besten Chancen, die Daten wieder zu bekommen. Sie können Ihren Teil zur Datenrettung beitragen, indem Sie den Ingenieuren eine genaue Beschreibung geben, was passiert ist (z.B. welche Ransomware oder Malware den Schaden verursacht hat).

Mehr zur Datenrettung

Wie eine Datenverlustsituation bearbeitet wird, hängt davon ab, ob es sich um einen Datenverlust durch logische oder physikalische Fehler handelt Beide Arten von Medienschäden werden in Teil 2 unserer Serie untersucht.

Haben die obigen Fragen auch bei Ihnen Fragen aufgeworfen? Setzen Sie sich mit den Experten von Ontrack in Verbindung, um noch heute Ihre kostenlose Datenrettungsanfrage zu starten.